Einmal auftragen, dreifach schützen

Die wasserbasierte „Aqua HK-Lasur“ bietet Schutz vor Feuchtigkeit, UV-Strahlung, Bläuepilzen und Grünbelag. Die schnell trocknende Lasur hat einen sehr niedrigen Anteil an organischen Lösungsmitteln. Genau genommen handelt es sich bei dem Produkt um drei Komponenten: Es besteht aus einer Holzschutz-Imprägnierung, einer Grundierung und der Lasur. Das reduziert den Arbeitsaufwand erheblich. Darüber hinaus spart der Handwerker sich die Verdünnung zum Reinigen der Arbeitsgeräte: Wasser reicht vollkommen aus. Hinzu kommt, dass die Lasur so schnell trocknet, dass  zwei Anstriche an einem Tag möglich sind. Durch die Bewitterung blättert die dünnschichtige Lasur nicht ab, so dass die Nachbehandlung im Renovierungsfall ohne Anschleifen erfolgen kann.

Remmers
Baustofftechnik GmbH
49624 Löningen
Tel.: 05432/83-0
Fax: 05432/3985
info@remmers.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2021

Holzanstriche von Remmers auf Bienenverträglichkeit geprüft

Wer nicht nur seinem Gartenholz, sondern auch den heimischen Insekten etwas Gutes tun will, der kann auf vier auf Bienenverträglichkeit geprüfte Holzanstriche des nachhaltigen Eco-Sortiments von...

mehr

Farbtrends für Holzfassaden

Remmers Baustofftechnik präsentiert als Systemlösung die wasserbasierte Lasur Induline GW-310 für Hölzer im Freien ohne Erdkontakt. Sie ist in allen Standardfarbtönen erhältlich. Sehr modern und...

mehr
Ausgabe 04/2023

Vielseitige Bauwerksabdichtungen von Remmers

Mit „MB 1K Rapid“ und „MB 2K [eco]“ erweitert Remmers sein Sortiment im Bereich der multifunktionalen Bauwerksabdichtung und bietet weitere Optionen für die umweltgerechte Ausführung von...

mehr

Remmers-Produkte sind jetzt auf Bienenverträglichkeit geprüft

Wer nicht nur seinem Gartenholz, sondern auch den heimischen Insekten etwas Gutes tun will, der kann jetzt auf vier auf Bienenverträglichkeit geprüfte Holzanstriche des nachhaltigen (eco)-Sortiments...

mehr
Ausgabe 04/2020

Denkmalgerechtes Restaurierungskonzept von Remmers für Leeraner Sandsteinstele

Durch das Nacharbeiten wurden abbr?ckelnde Oberfl?chen egalisiert

Das Denkmal im ostfriesischen Leer wurde zum Gedenken an die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges (1870/ 71) am 10. Mai 1874 errichtet. Durch seine Lage im Zentrum der belebten...

mehr