Hochleistungswärmedämmstoff

Der Dämmstoff „Calostat“ basiert auf dem mineralischen Rohstoff Siliciumdioxid und ist nicht brennbar, dampfdiffusionsoffen und hat einen λ-Wert von 0,019 W/m2K. Die speziell für die Baubranche entwickelte Dämmplatte hat eine Druck­festigkeit von über 90 kPa und ist kernhydrophobiert – das bedeutet, sie nimmt kein Flüssigwasser auf. Als Isolationspaneel für Fassaden kann man mit einer Dämmstoffstärke von nur 12 cm Passivhausstandard erreichen.

Das Paneel kann auch bei öffentlichen Gebäuden oder Hoch­häusern mit den Brandschutzanforderungen einer F90 Fassade eingesetzt werden. Entwicklungspartner von Evonik war der Fassadenspezialist FKN, der das Element unter dem Namen „CT paneel“ vermarktet.

Evonik Resource Efficiency GmbH
45128 Essen
Tel.: 0201/177-01
info@evonik.com
            A1.415
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-03

Dämm-Pads aus Glasgewebe von Evonik

„Calostat-Pad“ ist ein Dämmstoff mit einem Kern aus „Calostat-Pure“ eingenäht und verpresst in ein Glasgewebe. Das Glasgewebe schützt den Kern und vereinfacht so den Transport, das Handling und...

mehr