Hörmann eröffnet Schulungs- und Ausstellungszentrum

Vor dem Eingang kniet ein fast 6 m großer Mann mit aufrechter Haltung, erho­benem Kopf und zielgerichtetem, erwartungsvollem Blick. Eine Geste, die zugleich demütig, aber auch stolz wirkt, Bescheidenheit ausstrahlt, aber auch Zuversicht in die eigene Stärke. Insofern spiegelt die Skulptur „Großer Kniender“ von Stephan Balkenhol ideal die Eigenschaften des Türen- und Toreherstellers Hörmann wider, vor dessen Schulungs- und Ausstellungszentrum sie steht. Im Oktober weihte das Unternehmen, das trotz seiner Größe und internationalen Ausrichtung in Familienbesitz geblieben ist und von den persönlich haftenden Gesellschaftern Thomas J. , Martin J. und Christoph Hörmann geleitet wird, das neue Gebäude am Stammsitz in Steinhagen ein, das auf mehr als 6000 m2 die größte Produktausstellung von Hörmann sowie Seminarräume und eine Händlerausstellung beherbergt.

Seniorchef  Thomas J. Hörmann hatte das Projekt intern geleitet und die Pläne mit Architekt Andreas Wannenmacher abgestimmt. Der hat ein lichtdurchflutetes Gebäude geschaffen, das durch seine Architektursprache einerseits Transparenz und Offenheit ausstrahlt, durch seine strenge Form aber auch die Bodenständigkeit des Unternehmens aufnimmt. Rund 150 Gäste waren der Einladung zur Eröffnung des Schulungs- und Ausstellungszentrums gefolgt, das auf drei Etagen 2500 m2 Ausstellunsgflächen sowie modern ausgestattete Seminarräume bietet.

Mit dem Bau des neuen Schulungszentrums reagiert Hörmann auf die steigende Nachfrage an produktbezogenen Weiterbil­dungsmöglichkeiten und schafft eine zentrale Plattform für das Unternehmen, seine Produkte und die Hörmann-Partner. Gezeigt wird die vielfältige Produktwelt des Unternehmens von Garagentoren und Antrieben, Multifunktionstüren aus Stahl, Industrietorsystemen und Verladetechnik bis hin zu Haustüren und den neuen Holz-Innentüren.

Auf knapp 180 m² können sich Hörmann-Partner zudem von der integrierten Händlerausstellung inspirieren lassen. Das dort umgesetzte Hörmann Partnerprogramm bietet mithilfe innovativer Ausstellungselemente und Werbemittel moderne und kreative Lösungen zur Gestaltung und Ausstattung von Verkaufsräumen. In der Niederlassung Steinhagen entsteht derzeit ein zweites Schulungszentrum, das speziell auf die Durchführung von Montageschulungen ausgerichtet sein wird. Dort wird der Seminarbetrieb voraussichtlich im Frühjahr 2016 aufgenommen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-06

Durchblick mit Funktion

Durchblickfenster mit Verglasungen von Hörmann erlauben im Innenausbau die Verbindung von funktionellen Anforderungen wie Wärmeisolation, Schall-, Strahlen- oder Brandschutz mit hohen...

mehr
Ausgabe 2019-06

Textiler Feuerschutzvorhang

Hörmann erweitert sein Brandschutz-Portfolio um den textilen Feuerschutzvorhang „FlexFire“, der dank V4A-Draht verstärktem Glasfilamentgewebe die Feuerbeständigkeitsklasse E 120 erreicht. Der nur...

mehr
Ausgabe 2017-09

Einsatzmöglichkeiten für Stahlfutterzarge erweitert

Bislang nur von Holzzargen bekannt, gleicht die Stahlfutterzarge „VarioFix“ von Hörmann Wandtoleranzen bis zu 20 mm ohne sichtbaren Umbug aus, lässt sich so einfach wie eine Holzzarge montieren...

mehr
Ausgabe 2009-03

Alu-Haustüren

Das Aluminium-Haustüren-Programm von Hörmann wurde jetzt um zwölf Motive erweitert. Neun davon sind auch in der Ausführung TopComfort verfügbar. Für eine stilvolle Optik sorgen die...

mehr
Ausgabe 2013-09

Vollverglast und feuerbeständig

Bei durchdachten Brandschutzkonzepten kommt es schon lange nicht mehr nur auf Funktion und Verlässlichkeit an. Lichtdurchflutete Räume, das Arbeiten bei Tageslicht und Transparenz sind...

mehr