Lichtelemente für den Trockenbau

Mit den neuen Lichtmodulen Lumorecto und Lumorondo von Ciling wird das Leben für den Trockenbauer einfacher. Die anschlussfertigen Lichtmodule werden bündig und fugenlos in Gipskartondecke eingebaut und bieten durch speziell entwickelte Aluminiumprofile eine perfekte Ausleuchtung bis an die äußerste Kante. Für den elektrischen Anschluss reicht eine 220/230-V-Zuleitung sowie eine Steuerleitung für die Dimmfunktion. Die Leuchte besteht aus einem weißen Stahlblechleuchtengehäuse, welches auf einer Zweifach-Rahmenkonstruktion aufliegt. Der Außenrahmen dient zur Abhängung (Nonius) und hat profilbedingt einen 12,5 mm Anschlagfalz für den niveaugleichen Anschluss der Gipskartondecke. Das innere bespannte Rahmenteil kann nach Fertigstellung der Trockenbauarbeiten mit Schraubverbindungen an den Gleitscharnieren befestigt werden. Der durch die Schraubverbindung hängende Rahmen, wird danach beim Einklappen durch zwei Druckverschlüsse gehalten. Ein Fangseil sichert zusätzlich das Ausklappen.


Ciling Deckenvertrieb GmbH
68723 Oftersheim
Tel.: 06202/85933-0
Fax: 06202/85933-11


www.ciling.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2013

LEDs in der Decke

Der Spann- und Lichtdeckenhersteller Ciling bietet neben Niedervoltsystemen für Halogenbeleuchtung nun auch Niedervoltsysteme für LED-Leuchtmittel an. Letztere können sogar im Nachhinein in einem...

mehr
Ausgabe 03/2012

Deckenlösung im Badeparadies Schwarzwald

Im Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt kann man in ein Urlaubsparadies eintauchen: Auf 9500 m2 Fläche gibt es dort 180 Südseepalmen, 18 Hightech-Rutschen, zwei Poolbars, ein Wellenbad und...

mehr