Kongress „Zukunft Handwerk" – Zeitschrift freundin zeichnet Frauen im Handwerk aus

„Die Mutmacherin“ – so heißt eine neue Auszeichnung, die dieses Jahr zum ersten Mal von „Zukunft Handwerk“ gemeinsam mit der Zeitschrift freundin vergeben wird.
Foto: GHM

„Die Mutmacherin“ – so heißt eine neue Auszeichnung, die dieses Jahr zum ersten Mal von „Zukunft Handwerk“ gemeinsam mit der Zeitschrift freundin vergeben wird.
Foto: GHM
„Die Mutmacherin“ – so heißt eine neue Auszeichnung, die dieses Jahr zum ersten Mal von „Zukunft Handwerk“ gemeinsam mit der Zeitschrift freundin vergeben wird. Bewerben können sich noch bis zum 15. Januar alle Frauen, die einen Quereinstieg ins Handwerk gewagt haben. Die Gewinnerin und das Unternehmen werden im Rahmen des Kongresses „Zukunft Handwerk“ am Freitag, 1. März, auf der Bühne in München geehrt und in der freundin vorgestellt.

Mutmacherin des Jahres gesucht

„Egal, ob nach einem Studium, langjähriger Berufstätigkeit oder einer Elternzeit – berufliche Neustarts erfordern Mut und Neugier. freundin möchte mit der Auszeichnung „Die Mutmacherin“ nicht nur die individuellen Geschichten der Frauen hervorheben, sondern auch andere dazu ermutigen, ihrem Bauchgefühl zu folgen und Veränderungen zu wagen. Es ist nie zu spät für einen Neuanfang“, sagt Mateja Mögel, die gemeinsam mit Anke Helle Chefredakteurin der Zeitschrift freundin (Burda Verlag München) ist.

„In unserer Gesellschaft müssen wir mehr Aufmerksamkeit darauf lenken, dass Frauen im Handwerk eine zentrale Rolle spielen. Um die Vielfalt und Möglichkeiten, die Frauen im Handwerk haben, zu verdeutlichen, ist es wichtig, ihre Geschichten und Erfahrungen zu teilen. Die Auszeichnung ‚Die Mutmacherin‘ ist ein bedeutender Schritt in diese Richtung“, erklärt Cornelia Lutz, Projektleiterin von „Zukunft Handwerk“.

Die Bewerbung sollte einen kurzen Lebenslauf mit den wichtigsten Eckdaten enthalten und es soll begründet werden, warum der Wechsel ins Handwerk die richtige Entscheidung war. Zudem sollen Informationen darüber gegeben werden, welcher Betrieb auf diesem Weg unterstützend zur Seite stand und welche Hindernisse überwunden wurden.

Anmeldebedingungen im Überblick:

Kurzer Lebenslauf mit den wichtigsten Eckdaten inkl. E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer,

Geburtsdatum und idealerweise Foto vorbereiten.

Begründung für den Wechsel ins Handwerk darlegen.

Einblick geben, welcher Betrieb unterstützend begleitet hat.

Die Unterlagen können bis spätestens 15. Januar 2024 geschickt werden an: mutmacherin@freundin.de

Die Verleihung der Auszeichnung „Die Mutmacherin“ findet am Freitag, 1. März 2024, auf der „IKK-classic-Bühne“ des Kongresses statt. Drei herausragende Frauen und die jeweiligen Betriebe werden in diesem Rahmen geehrt.

Mitmachen lohnt sich: Unter allen Einsendungen werden zusätzlich 10 x 2 Tickets für „Zukunft Handwerk“ verlost. Der Kongress findet vom 28. Februar bis 1. März im Messezentrum München statt.

www.zukunfthandwerk.com


Thematisch passende Artikel:

1-2/2024

Kongress „Zukunft Handwerk“ geht in München in die zweite Runde

Nach der gelungenen Premiere 2023 findet „Zukunft Handwerk“ in diesem Jahr wieder unter der Federführung der Gesellschaft für Handwerksmessen (GHM) in München statt. Handwerksbetriebe sind vom...

mehr

Messe „Zukunft Handwerk“ mit „Seifriz-Preis“ 2022

Wenn im März 2022 tausende Handwerk-Begeisterte und Impulsgeber nach München zur ersten Version von „Zukunft Handwerk“ kommen, treffen sie erstmals auch auf die Preisträgerinnen und Preisträger...

mehr

Das größte Live-Event des Jahres: Zukunft Handwerk in München

Ob Geselle, Handwerksunternehmer, Start-up oder Politiker: Die neue Veranstaltung der Gesellschaft für Handwerksmessen mbH (GHM) bringt die ganze Branche zusammen und rückt aktuelle Themen,...

mehr

Jetzt anmelden: Wettbewerb für Neugründer bei „Zukunft Handwerk“

Mit dem Wettbewerb „Nachfolge und Neugründung – der Pitch im Handwerk" rückt die Messe „Zukunft Handwerk“ die Herausforderungen und Chancen von Betriebsnachfolge und Neugründung im Handwerk in...

mehr

Messe „Zukunft Handwerk“ im März 2022 in München

Vom 9. bis 11. März 2022 findet „Zukunft Handwerk“ im Internationalen Congress Center München (ICM) statt. Gleich zur Premiere ist das erste hybride Kongress- und Eventformat für das gesamte...

mehr