15 mm dünne Brandschutzplatten von James Hardie Europe

Die europäische Zulassung für „Aestuver“_Brandschutzplatten wurde durch die brandschutztechnische Ertüchtigung von Stahlbetonbauteilen erweitert. Damit liegt eine in Deutschland und Europa direkt nachgewiesene Lösung vor. Die James Hardie Europe GmbH hat mit der „ETA 11/0458“ einen bauaufsichtlichen Nachweis geschaffen, der die besonderen Eigenschaften der Brandschutzplatte herausstellt. Hierzu gehören:  Die Einstufung in die Dauerhaftigkeitsklasse X (witterungsresistent, frostfest), Nachweis aller mechanischen Eigenschaften, Nachweis bauphysikalischer Werte, Brandschutznachweis von Konstruktionen. Ein ausreichender Schutz des Betons beziehungsweise des Bewehrungsstahls kann mit einer nur 15 mm dicken Brandschutzplatte erzielt werden. Die Platten werden mit Schlagankern oder gleichwertigen Befestigungsmitteln direkt an den Bauteilen montiert. Dieses System bietet folgende Vorteile: Einbau großformatiger Platten direkt auf den Beton (bis 2600 mm Länge), Befestigung mit Schlaganker mit großen Befestigungsabständen (bis 530 mm), Einbau der Schlaganker ohne Unterlegscheiben sowie  der Einbau auch in bewitterten und feuchten Bauwerksbereichen.

 

James Hardie Europe GmbH

40474 Düsseldorf

Tel.: 0800/3864001

fermacell@jameshardie.de

www.fermacell.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-7-8

Brandschutz durch Unterdecke

Für den baulichen Brandschutz bietet James Hardie eine neue Unterdecke mit „Aestuver“ Brandschutzplatten („2S31AE Aestuver“ Unterdecke), die sowohl bei Brandbeanspruchung der Deckenunterseite als...

mehr

Badausbau mit Trockenestrich – Online-Show von James Hardie Europe und Sopro

Handwerk hat immer noch goldenen Boden. Trotz der Corona-Krise sind die Auftragsbücher voll. Offensichtlich nutzen viele Bauherren und Investoren die Gelegenheit zur Renovierung. Ganz vorne dabei ist...

mehr
Ausgabe 2020-12

Bauartgenehmigung für Gebäudeabschlusswände in Trockenbauweise

„Fermacell“ Gipsfaser-Platten verfügen über eine Allgemeine Bauartgenehmigung für Gebäudeabschlusswände (F90-B außen/F30-B innen). Diese beziehen sich auf insgesamt 18 verschiedene...

mehr
Ausgabe 2019-7-8

Neubau des Plenarsaals für den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern im Schweriner Schloss

Kaum ein Parlament in Deutschland arbeitet in einem so schönen Gebäude wie die Abgeordneten von Mecklenburg-Vorpommern. Jahrzehntelang jedoch tagten die Parlamentarier hier in einem eher...

mehr
Ausgabe 2017-12

Farbiger Brandschutz für Beton

Die wasserbasierende, dämmschichtbildende Beschichtung „Hensotherm 820 KS“ und die Beschichtung mit ablativer Brandschutzwirkung „Hensomastik B 3000“ verhindern im Brandfall die thermische...

mehr