CarboNit-verstärktes WDVS

Seit zwei Jahren setzt Caparol zum Schutz von gedämmten Fassaden auf Carbon- beziehungsweise Kohlenstofffasern. Genau genommen handelt es sich um eine Matrix, die zumeist aus mehreren Lagen besteht. Der eigens für das kohlenfaserverstärkte WDV-System entwickelte CarbonSpachtel sorgt ab einer Schichtdicke von 3 mm für mustergültige Schlagfestigkeit, die 15 Joule deutlich übersteigt. Es geht aber sogar noch robuster, wenn anstelle der Kohlenfasern CarboNit verwendet wird. Diese Neuentwicklung von Caparol gilt aktuell als Optimum an Schlagfestigkeit. Der erhöhte Carbonfaseranteil sorgt derweil dafür, dass die Fassade auf Sockelhöhe nahezu unzerstörbar ist: Bis auf 50 Joule lässt sich die Schlagfestigkeit der Außenhülle steigern. Hinzu kommt, dass CarboNit gegenüber „normalen“ mechanisch höher beanspruchbaren WDV-Systemen, wie dies zum Beispiel durch eine Verstärkung mit Panzergewebe oder speziellen Wandschutzplatten erreicht werden kann, unterm Strich rund ein Drittel preisgünstiger ist, wenn man sämtliche Komponenten, die erforderlichen Arbeitsschritte und die Arbeitszeit der Handwerker einkalkuliert.

Deutsche Amphibolin-Werke

Caparol

Farben Lacke Bautenschutz

64372 Ober-Ramstadt

Fax: 06154/711391

info@caparol.de

www.caparol.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-03

Erstes WDVS aus Hanffasern

Caparol präsentiert das erste WDVS mit einer Dämmplatte aus natürlichen Hanffasern. Neben besten bauphysikali­schen Eigenschaften und effektiver Wärmedämmung überzeugen vor allem die regionale,...

mehr
Ausgabe 2010-12

Risssicher: Carbonputz auf WDVS

Für eine optimale Fassadendämmung sind WDV-Systeme heute nicht mehr wegzudenken. Als Abschluss der Fassade kommt dabei in der Regel ein außen liegendes Putzsystem zum Einsatz. Die Vorteile eines...

mehr
Ausgabe 2018-7-8

Erweiterung eines Einfamilienhauses aus den 1920er Jahren in Stuttgart

Der Kontrast aus Schwarz und Weiß ­unterstreicht die Verknüpfung von Alt und Neu: In Stuttgart haben die Architekten Thilo und Katrin Holzer ein Einfamilienhaus aus den 1920er-Jahren um einen...

mehr
Ausgabe 2014-11

Hagelschutz für gedämmte Fassaden

In vielen Regionen Deutschlands brachte der Sommer 2014 teilweise das Doppelte und sogar Dreifache der sonst üblichen Niederschlagsmengen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Nicht selten gingen die...

mehr
Ausgabe 2011-03

Robust und nicht brennbar

Hoch schlagfest, fast unbegrenzt gestaltbar und nicht brennbar – mit diesen Eigenschaften setzt StoTherm Classic S1 Maßstäbe. Die jüngste Weiterentwicklung des seit mehr als 40 Jahren bewährten...

mehr