Denkmal-Tag

Am 11. September werden bundesweit mehr als 7500 Bau- und Bodendenkmale am Tag des offenen Denkmals 2011 geöffnet sein. Rund die Hälfte aller Veranstaltungen ist dem diesjährigen Motto „Romantik, Realismus, Revolution – Das 19. Jahrhundert“ gewidmet. Die Besucher bekommen von Eigentümern und Fachleuten Informationen aus erster Hand zur Geschichte der Denkmale. Vor Ort erleben die Besucher den aktuellen baulichen Zustand und erfahren alles über die notwendigen Arbeiten zur Instandsetzung und Erhaltung der Objekte. Das laufend aktualisierte Programm ist im Internet unter www.tag-des-offenen-denkmals.de abrufbar. Auf den Seiten findet man alle Denkmale einer Region, man kann nach Denkmalkategorien suchen und mit einem persönlichen Merkzettel Touren zusammenstellen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-09

Orte des Genusses: Tag des offenen Denkmals

Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Dann besteht Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen...

mehr
Ausgabe 2014-09

Tag des offenen Denkmals: Farbe

Wenn am 14. September Tag des offenen Denkmals ist, öffnen mehr als 7500 Denkmale ihre Türen. Unter dem Motto „Farbe“ erfahren Kulturbegeisterte wie Farben nach historischem Vorbild hergestellt...

mehr

"Macht & Pracht" - ab sofort Denkmale zum Denkmaltag anmelden!

- Tag des offenen Denkmals 10.9.2017 - Motto dieses Jahr: "Macht und Pracht" - Anmeldeschluss: 31.5.2017 Anmeldung unter www.tag-des-offenen-denkmals.de Die Anmeldephase für den Tag...

mehr
Ausgabe 2018-09

25 Jahre Tag des offenen Denkmals am 9. September

Mehr als 7500 Baudenkmale öffnen am Tag des offenen Denkmals am 9. September ihre Türen. „Der Tag des offenen Denkmals hat sich innerhalb von 25 Jahren zur größten Kulturveranstaltung...

mehr
Ausgabe 2010-12

Kiesow überreichte Innovationspreis

Prof. Dr. Gottfried Kiesow übergab auf der denkmal 2010 in Leipzig Ende November den Sonderpreis für Innovationen in der handwerklichen Baudenkmalpflege an Erich Pummer. Die Verleihung des Preises...

mehr