Der „Ripper“ gegen Staub

Mit dem neuen „Ripper“ lässt sich jede Art von Trockenmörtel einfach und staubarm aus einem Sack in einen Eimer schütten. Hierbei wird der Ripper auf den Anrühreimer gesetzt, anschließend wird der Spachtelmassen-Sack auf die Öffnungshilfe aufgesetzt und dabei automatisch aufgeschlitzt. Durch den Mittelschnitt fließt der Sackinhalt direkt in den Eimer, ohne groß Staub aufzuwirbeln – denn der Sack übernimmt die Funktion eines Deckels. Zusätzlicher Vorteil: Der gesamte Arbeitsvorgang ist mit dem „Ripper“ deutlich rückenschonender als bisher. Das Vorn­überbeugen beim Ausschütten des Sacks entfällt, da der Sack auf dem Eimer aufgelegt und an den Seiten nach oben geklappt wird. Messungen der Berufsgenossenschaft Bau haben nach Herstellerangaben gezeigt, dass die „Ripper“-Methode ähnliche Staubwerte liefert wie über synthetische Additive entstaubte Produkte.

Uzin Utz AG
89079 Ulm
Tel.: 0731/4097-0
Fax: 0731/4097-110
info@uzin-utz.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-09

Variabel und sauber schneiden

Neu im Wolff-Produktportfolio ist der Estrichfugenschneider EF 135. Er ist mit 5 kg sehr handlich und zeichnet sich durch hohen Bedienkomfort aus. Die stufenlose Tiefeneinstellung ermöglicht es,...

mehr
Ausgabe 2013-10

Estrichfugenschneider

Der deutsche Spezialwerkzeughersteller Wolff erweitert mit dem neuen Estrichfugenschneider EF 135 im Bereich der Bodenbelagsentfernung sein Programm in der Unterbodenvorbereitung. Wolff präsentiert...

mehr
Ausgabe 2016-06

Nach einer Nacht begehbar

Der wasserbasierte 2-Komponenten-Versiegelungslack „RZ Turbo Protect Plus“ bietet zwei Dinge: Langzeitschutz für elastische Bodenbeläge und Rutsch­sicherheit im Wohnbereich. Bei Neuverlegung und...

mehr
Ausgabe 2017-12

Schwindarmer Schnellzement

Der „Uzin SC 989“ ist ein schwindarmer Nutzestrich-Schnellzement. Der beschleunigte Spezialzement eignet sich besonders zur Herstellung schwindarmer und gleichzeitig formstabiler Nutzestriche im...

mehr
Ausgabe 2018-12

Spachtelmasse „NC 111 BiColor“ zeigt Belegreife durch Farbwechsel

Die Gipsspachtelmasse „NC 111 BiColor“ zeigt das Erreichen der Belegreife durch einen Farbwechsel an. Im Laufe ihrer acht- bis zehnstündigen Trocknung beginnt sich mit zunehmender Trocknung die...

mehr