Estrichelemente für großformatige Fliesen

Auf den Estrich-Elementen von Fermacell können nicht nur kleine, sondern auch größere Fliesen und Platten verlegt werden. Die Gipsfaser- und zementgebundenen Estrichelemente sind für die Verlegung von großformatigen Feinsteinzeug- und Naturstein-Fliesen uneingeschränkt geeignet. Allerdings nur dann, wenn drei Punkte berücksichtigt werden:  Die Herstellung eines festen Untergrunds mit einer Schüttung, die zusätzliche Aussteifung der Elemente mit einer 10 mm dicken Gipsfaserplatte und die Verlegung der Fliesen mit einem speziellen Kleber. Die Elemente bestehen aus zwei miteinander verklebten Gipsfaserplatten, die je nach Ausführung 10 mm oder 12,5 mm dick sind. Die beiden Platten sind gegeneinander versetzt angeordnet, so dass ein 50 mm breiter Stufenfalz entsteht. Beim Verlegen an der Wand wird der Stufenfalz mit der Kreissäge abgeschnitten.

Fermacell GmbH
47259 Duisburg
Tel.: 0800/5235665
Fax: 0800/5356578
info@xella.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-09

Estrich-Element für Trittschalldämmung auf Massivdecken

Das neue Estrich-Element 2 E 35 hat Fermacell zur Verbesserung des Trittschalls auf Massivdecken entwickelt. Es bietet bei einer geringen Aufbauhöhe von 45 mm in Verbindung mit ? 20 mm...

mehr
Ausgabe 2017-03

Estrichelemente mit Mineralwolle

Die „Rigidur Estrichelemente“ bestehen aus zwei verbundenen Lagen Gipsfaserplatten in 10?mm oder 12,5?mm Dicke. Mit dem umlaufenden Stufenfalz werden die Elemente miteinander verbunden. Es gibt die...

mehr
Ausgabe 2014-04

Set für bodengleiche Duschen

Mit dem Powerpanel TE Gefälle-Set 2.0 bietet Fermacell dem Handwerk eine sichere Lösung aus einer Hand für die Ausführung bodengleicher Duschen mit modernem Linienablauf. In Kombination mit...

mehr
Ausgabe 2011-03

Gipsfaser-Brandschutzplatte

Die neue Brandschutzplatte Firepanel A1 von Fermacell besitzt alle Eigenschaften der Gipsfaserplatten und bietet noch bessere Brandschutzeigenschaften. Möglich wurde die Entwicklung durch eine neue...

mehr
Ausgabe 2013-7-8

Zementgebundene Platte mit Trockenbaukante

Zusätzlich zur Spachtel- und Klebefuge bietet Fermacell für seine zementgebundene Leichtbetonplatte Powerpanel H2O jetzt die Trockenbaukante an. Damit steht ein Fugensystem zur Verfügung, das...

mehr