Kernige Dämmplatte

Für die Dämmung von zweischaligen Außenwänden hat Rockwool die neue Dämm-platte „Kernrock“ entwickelt. Durchgehend wasserabweisend, trotzen die Platten auch unkaschiert auf der Baustelle Wind und Wetter und lassen sich aufgrund ihrer hohen Flexibilität jeder Bausituation anpassen. Die Platten behalten damit auch bei ungünstigsten Witterungsbedingungen ihre volle Wärmeleitfähigkeit von Lambda = 0,035 W/mK. Die flexible Steinwollestruktur verhindert ein Brechen des Dämmstoffs an Ecken und auch überall dort, wo es bei der Montage einmal ein wenig ruppiger zugehen kann. Auch beim festen Drücken gegen die Wand, wenn die Platten auf die Befestigungsanker geschoben werden, komprimiert sich der Dämmstoff leicht und geht danach unmittelbar wieder in seine ursprüngliche Ausgangsform zurück. Die Platten werden im Format 1000 x 625 mm und Dicken zwischen 50 und 150 mm geliefert.

Deutsche Rockwool

45966 Gladbeck

Fax: 02043/408-570

info@rockwool.de

www.rockwool.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2013

Leicht und stabil: Steinwolle auf oberster Geschossdecke

Neu von Rockwool ist die Dämmplatte Tegarock L. Sie ist leicht und deshalb angenehm zu handhaben, zugleich aber so stabil, dass schon das Auflegen einer handelsüblichen Holzspanplatte ausreicht, um...

mehr

Steinwolle-Dämmplatte für verklebte Dachaufbauten

Die Bondrock MV von Rockwool bringt leistungsfähigen Wärme-, Schall- und vorbeugenden Brandschutz auf einschalige, nicht belüftete Flachdächer. Mit ihrer standardmäßigen oberseitigen...

mehr
Ausgabe 01-02/2011

Stoßfeste Raumakustik

Die neu entwickelte Deckenplatte Rockfon Boxer von Rockwool vereint gute Schallabsorptionswerte (Schallabsorptionsgrad ?w = 0,90 bei einer Plattendicke von 25 mm beziehungsweise ?w = 0,95 bei einer...

mehr
Ausgabe 09/2013

Weniger Dübel pro Quadratmeter

Mit der beidseitig weiß beschichteten Putzträgerplatte Coverrock II bietet Rockwool das optimierte Kernstück eines nichtbrennbaren WDV-Systems. Die Beschichtung auf der unverdichteten Kleberseite...

mehr
Ausgabe 09/2012

Nahezu fugenlos

Die neue Sonar X Akustikplatte eignet sich für den Neubau genauso wie für die Modernisierung mit bestehender T24-Unterkonstruktion. Dank ihrer X-Kante wird die Fuge zwischen den einzelnen...

mehr