Mineralplatte soll Keime abtöten

„Humancare“ ist eine Mineralplatte für Krankenhäuser, Praxen und andere sensible Be­reiche. Durch eine spezielle Beschichtung soll die Deckenplatte Krankenhausviren abtöten. Ein Krankenhaus wird in vier Risiko­bereiche für In­fek­tionen eingeteilt. Je sensibler der Risi­ko­bereich, desto höher die Auflagen. Bereich eins gilt etwa für ein Arztvorzimmer oder die Arztumkleide. Die OP-Vorbereitung entspricht Level zwei, ein Auf­wach­raum Level drei und der OP-Saal der vierten Risikostufe. Die „Humancare“-Deckenplatte ist für alle genannten Bereiche im Krankenhaus ge­eignet, bis hin zum OP-Saal. Im Brandfall hält die Platte 120 Minuten dem Feuer stand. Insgesamt ist sie 15 mm dick. Sie lässt sich feucht abwischen und absaugen.

Odenwald Faserplattenwerk
GmbH
63916 Amorbach
Tel.: 09373/201-222
info@owaconsult.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-03

Design-Deckenplatte

Eine zu 100 Prozent recyclefähige Wet-felt-Mineralplatte mit dem Modellnamen „Unique“ präsentiert die Firma OWA aus Amorbach. Die steingraue Oberfläche ist auf jeder Platte in Nuancen heller oder...

mehr
Ausgabe 2017-1-2

Extrem dünner A-Absorber

Mit einer Dicke von nur 15?mm und einem Schallabsorptionswert ?w von 0,9 ist die neue Deckenplatte „Brillianto A“ eine ausgesprochen dünne vlieskaschierte Mineralplatte aus dem „OWAcoustic“...

mehr
Ausgabe 2015-1-2.

Deckensystem für Korridore

Das System F von Knauf AMF ist ein freigespanntes Deckensystem mit einer Spannweite von bis zu 2,50?m, das ohne Verbindung zur tragenden Decke auskommt und sich deshalb besonders für die Montage in...

mehr
Ausgabe 2011-01-02

Stoßfeste Raumakustik

Die neu entwickelte Deckenplatte Rockfon Boxer von Rockwool vereint gute Schallabsorptionswerte (Schallabsorptionsgrad ?w = 0,90 bei einer Plattendicke von 25 mm beziehungsweise ?w = 0,95 bei einer...

mehr
Ausgabe 2014-05

Extrem harte Gipsplatte

Ein hoch vergüteter Gipskern und ein spezieller Karton verschaffen der Hartgipsplatte von Rigips eine rund 10 Prozent höhere Brinellhärte gegenüber marktüblichem Standard. Damit empfiehlt sich...

mehr