Schwere Anbauteile befestigen

Nach der „Iso-Spirale“ und dem „Iso-Dart“ für die Befestigung von leichten bis mittelschweren Anbauteilen folgt nun die Lösung für mittelschwere bis schwere Anbauteile: „Iso-Bar“ ist ein zugelassenes Befestigungselement mit metrischem Ansatzgewinde aus rostfreiem Edelstahl und zusätzlichem Dichtelement. Werden Befestigungslösungen für Anbauteile  bereits vor oder während der Anbringung des Wärmedamm-Verbundsystems integriert, spricht man von der geplanten Befestigung. Der neue Montagewinkel „Iso-Corner“ überzeugt mit seinen zahlreichen Vorteilen, wie der variablen Schraubenposition, der Direktverschraubung und dem Ablängen auf der Baustelle.

Ejot Baubefestigungen GmbH

57334 Bad Laasphe

Tel.: 02752/908-0

www.ejot.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-1-2

Befestigungslösungen für WDV-Systeme

Zum Befestigen von leichten Anbauteilen in der Dämmung ohne Wärmebrücke eignet sich der Dämmstoffdübel „FID“. Mit dem Abstandsmontagesystem „Thermax“ lassen sich zusätzlich Anbauteile nahezu...

mehr
Ausgabe 2021-09

Anbauteile ans WDVS sicher montieren

In der Fläche ist ein WDV-System eine bekannte und bewährte Konstruktion. Der Anschluss an angrenzende oder durchdringende Bauteile rund um Fassadenöffnungen wie Markisen, Geländer, Fensterbänke...

mehr
Ausgabe 2018-11

Befestigung vom WDVS und von Lasten mit Dübeln

Die richtige Wahl des Setzwerkzeugs ist entscheidend f?r eine schnelle und dauerhafte Montage Abbildung: VDPM / Ranit

Je nach Materialeigenschaften, Belastungsgrad der Fassade – zum Beispiel durch Windeinflüsse – und Untergrundbeschaffenheit verlangen die System-zulassungen, dass die Dämmplatten bei der Montage...

mehr
Ausgabe 2016-06

Unsichtbare Befestiger

Zur Montage von mittelschweren bis schweren Anbauteilen in der Dämmung bietet Ejot das „Trawik-Set“ an. Mit Schrauben und einer dünnen Schicht Mörtel wird der schwarze Kunststoffblock an der Wand...

mehr
Ausgabe 2017-03

Befestigung an Wänden mit WDVS

Mit „Thermax“ 8 und 10 für mittelschwere Lasten und dem „Thermax“ 12 und 16 für schwere Konstruktionen lassen sich Dämmdicken bis zu 240?mm /  295?mm überbrücken. Die Be­fes­tigungslösung...

mehr