Untersparrendämmung in zwei Breiten

Überall dort, wo eine klassische Schrägdachdämmung zwischen den Sparren nicht ausreicht, setzen Handwerker auf eine zusätzliche Untersparrendämmung. Ab sofort ist die leicht zu verarbeitende und formstabile Dämmplatte Formrock 035 mit λ = 0,035 W/mK von Rockwool zu diesem Zwecke in einem weiteren Format erhältlich, was ihren Einsatz unter Bekleidungen mit Gipskartonplatten für den Handwerker vereinfacht. Die Dämmung kann jetzt nämlich ohne Zuschneiden direkt zwischen die Latten oder Profile eingelegt werden. Lieferbar ist Formrock 035 in Dicken von 30 bis 60 mm und ab sofort auch in zwei Breiten: Werden die Platten zur Bekleidung der Dachschrägen längs verlegt, so entspricht die Breite von 450 mm dem üblichen Abstand der Latten – die Dämmung kann einfach eingeklemmt werden. Sollen die Bauplatten quer montiert werden, so empfiehlt der Hersteller die neue 580 mm breite Dämmplatte, die für eine fugenlose Dämmung zwischen den entsprechend montierten Latten sorgt.

Deutsche Rockwool

Mineralwoll GmbH & Co. OHG

45966 Gladbeck

Fax: 02043/408-570

info@rockwool.de

www.rockwool.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-12

Dünne Dämmung unter Sparren

Das mögliche Optimierungspotenzial der Untersparrendämmung EcoThermAirTec Inside von EcoTherm Deutschland ist bemerkenswert. Bei einer Sparrendicke von 100 mm und dem Einsatz einer Wärmedämmung...

mehr
Ausgabe 2008-09

Kernige Dämmplatte

Für die Dämmung von zweischaligen Außenwänden hat Rockwool die neue Dämm-platte „Kernrock“ entwickelt. Durchgehend wasserabweisend, trotzen die Platten auch unkaschiert auf der Baustelle Wind...

mehr
Ausgabe 2011-05

Ultradünne Untersparrendämmung

Kern des neuen Systems Aerorock UD ist die von Rockwool im vergangenen Jahr eingeführte Aerowolle mit der enorm niedrigen Wärmeleitfähigkeitsgruppe 019. Dementsprechend dünn dürfen die...

mehr
Ausgabe 2011-01-02

Druckfeste Flachdachdämmung der WLG 037

Die Dämmplatte Durock von Rockwool schützt seit Jahren Gebäude mit Flachdächern vor Wärmeverlust, Lärm und den Risiken eines Brandes. Ihre hohe Druckbelastbarkeit und ihr guter Wärme-,...

mehr
Ausgabe 2009-09

Dämmung für vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Als Dämmung hinter der vorgehängten Fassade hat sich Fixrock 035 von Rockwool gut bewährt. Die Fassadendämmplatte der WLG 035 dämmt nicht nur, sie schützt auch die Bausubstanz. Ob mit oder...

mehr