10 Stipendien für Fortbildung "Restaurator im Handwerk" vergeben

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat 10 Stipendien für die Fortbildung zum "Restaurator im Handwerk" in diesem Jahr vergeben. Sieben männliche und drei weibliche Stipendiaten bekamen Stipendien in Höhe von jeweils 3000 Euro. Sie sollen den Handwerkern ermöglichen, Lehrgänge von denkmalpflegerischen Bildungszentren in Deutschland zu besuchen. Die Lehrgänge sollen auf die Prüfungen bei den Handwerkskammern vorbereiten.Die Akademie Schloss Raesfeld bietet beispielsweise die Fortbildung zum "Restaurator im Handwerk" an. Die Weiterbildung richtet sich an Maler und Lackierer, Maurer, Metallbauer, Steinbildhauer, Stuckateure, Tischler und Zimmerer.

Handwerker sollen mit dem Stipendium die Möglichkeit erhalten, sich neben dem Beruf zum "Restaurator im Handwerk" oder "Fachhandwerker für Restaurierungsarbeiten" weiterzubilden. Um das Stipendium in Anspruch nehmen zu können, muss man sich an einem Fachseminar "Restaurator im Handwerk" anmelden und es im Laufe des nächsten Jahres abschließen. Mit der Anmeldung erhalten die Stipendiaten 2000 Euro und nach der erfolgreichen Abschlussprüfung 1000 Euro.

Das Stipendienprogramm wird 2017 fortgesetzt. Mehr Informationen gibt es hier


Ab dem 1. Dezember gibt es auf der Website der Deutschen Stiftung Denkmalschutz auch jeden Tag ein Adventsrätsel, bei dem es Tagespreise zu gewinnen gibt.

Thematisch passende Artikel:

10 Stipendien für die Fortbildung zum „Restaurator im Handwerk“

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz vergibt auch in diesem Jahr bis zu 10 Stipendien à 3000 Euro, damit junge Handwerker die Chance erhalten, berufsbegleitend den Titel „Restaurator/in im Handwerk“...

mehr

10 Stipendien für „Restaurator im Handwerk“ ausgeschrieben

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz vergibt auch in diesem Jahr bis zu 10 Stipendien à 3000 Euro. Damit sollen junge Handwerker die Chance erhalten, neben dem Beruf den Titel „Restaurator/in im...

mehr
2011-12

Stipendium für Restauratoren im Handwerk

Baudenkmäler und deren Ausstattungen sowie wertvolle Möbel bedürfen besonderer Pflege durch fachkundige Handwerker. Der Umgang mit den handwerklichen Schöpfungen der beruflichen Vorfahren ist eine...

mehr
2013-11

Sto-Stiftung vergibt Stipendien für Techniker-Studium

Die absolvierte Gesellenprüfung muss im Handwerk nicht das Ende der beruflichen Entwicklung bedeuten. Interessierten Malern und Lackierern haben an sechs Fachschulen die Möglichkeit, ein...

mehr
2012-7-8

Fachhandwerker für Restaurierung 18. Ausbildungskurs des Görlitzer Fortbildungszentrums für Handwerk und Denkmalpflege hat Zeugnisse bekommen

Handwerker aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen am 18. Ausbildungskurs des Görlitzer Fortbildungszentrums für Handwerk und Denkmalpflege e.V. in Görlitz teil – Tischler, Steinmetze, Stuckateure...

mehr