„Die Innungsfarbe“: Werbung für Ausbildung im Handwerk

Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf präsentiert eigene Innendispersionsfarbe

Die Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf hat ein eigenes Produkt entwickelt. In den Hallen der Firma Sonnen Herzog präsentierte Innungsobermeister Jörg Schmitz „Die Innungsfarbe“. Dahinter verbirgt sich eine „qualitativ hochwertige Innendispersion aus deutscher Produktion, die über die Firma Sonnen Herzog exklusiv an die Mitgliedsbetriebe der Innung verkauft wird“, teilt die Innung mit.

Schmitz wies darauf hin, dass man mit diesem Projekt mehrere Ziele verfolge: „Wir möchten unseren Mitgliedsbetrieben ein optimales Produkt bieten, öffentlich Werbung für Ausbildung im Handwerk machen und gleichzeitig auch die Ausbildung fördern.“ So fließt von jedem verkauften Gebinde (12,5 Liter) ein Euro in die Finanzierung von Sonderprojekten.

Als Beispiel nannte der Innungsobermeister einen kürzlich durchgeführten Workshop für Auszubildende des Maler- und Lackierer-Handwerks bei Düsseldorfs berühmten Wagenbaukünstlers Jacques Tilly. Einen solchen Workshop wolle man gerne wieder anbieten, sagte Schmitz. „Total begeistert“ von dem neuen Produkt zeigte sich der Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, Andreas Ehlert. „Die Innungsfarbe“ sei ein hervorragendes Beispiel für kreatives Unternehmertum, mit dem gleichzeitig ein enormer Mehrwert erzielt werde. „Hier haben Handwerker nicht darauf gewartet, dass sich die Welt verändert, sondern das Heft selbst in die Hand genommen, erklärte Ehlert.

75 Prozent aller Malermeister sind über 50 Jahre alt

Margarete Sonnen lobte die Initiative der Maler- und Lackierer-Innung. Die Geschäftsführerin der Firma Sonnen Herzog wies darauf hin, dass die aktuelle Corona-Krise bewiesen habe, dass besonders das Handwerk sichere Arbeitsplätze und große Zukunftschancen biete. „Positiv überrascht“ von der Initiative der Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf zeigte sich Landesinnungsmeister Jan Bauer: „Projekte, mit denen wir die Ausbildung unterstützen, sind der richtige Schritt in Richtung Zukunft.“

Zugleich warb Bauer nachdrücklich für die Ausbildung im Handwerk. 75 Prozent aller Malermeister in Deutschland seien, so Bauer, über 50 Jahre alt. Wenn diese ihr Arbeitsleben in etwa 15 Jahren beenden sollten, würde die Zahl der Nachkommen nicht ausreichen, um diese Lücken zu füllen. „Ich möchte daher an alle Eltern und Schüler appellieren, die Ergreifung eines Handwerksberufs als feste Option mit guten Perspektiven in Betracht zu ziehen“, erklärte der Landesinnungsmeister.

Wie gut sich „Die Innungsfarbe“ verarbeiten lässt, demonstrierten zwei Auszubildende im dritten und zweiten Lehrjahr: Hanna Kießler (28) und Maximilian van Baal (20). Ihr Urteil: „Die Farbe hat eine sehr gute Qualität mit allen Eigenschaften, die eine Innendispersionsfarbe braucht.“

Weitere Infos: www.maler-und-lackierer-innung.de

Thematisch passende Artikel:

Maler & Lackierer mit besonderen Kenntnissen - neue Ausbildungsklasse in Offenbach

An der August-Bebel-Schule in Offenbach hat man vor drei Jahren eine Pilotklasse für Maler und Lackierer-Auzubildende eingeführt. Sie hat den Schwerpunkt „Ausbautechnik und Oberflächengestaltung“...

mehr
2019-1-2

„Die nächste Generation“ auf der FAF Farbe Ausbau & Fassade Ende März in Köln

Nachwuchs, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Zukunft Putz und viele neue Chancen für Handwerksbetriebe – unter dem Motto „Die nächste Generation“ findet die FAF Farbe, Ausbau & Fassade vom 20. bis...

mehr
2012-12

Messe Farbe – Ausbau & Fassade 2013 findet Anfang März statt

Die Farbe – Ausbau & Fassade, die im kommenden Jahr vom 6. bis 9. März in Köln stattfinden wird, gilt als europäische Leitmesse für Maler, Lackierer, Stuckateure, Trockenbauer und...

mehr
2012-09

Vorarbeiter im Malerhandwerk Fortbildung zum "Geprüften Vorarbeiter im Maler- und Lackiererhandwerk"

Jährlich bietet die MEGA eG im hauseigenen Schulungszentrum in Hamburg diese spezielle Schulung für Maler und Lackierer an. Entstanden ist sie in Kooperation mit der Maler- und Lackierer-Innung...

mehr
2010-03

Fachmesse „Farbe – Ausbau & Fassade“ in München

Die alle drei Jahre stattfindende Fachmesse „Farbe – Ausbau & Fassade“ zählt zu den wichtigsten Messeereignissen für Maler und Lackierer, Stuckateure, Putzer und Trockenbauer, Raumausstatter und...

mehr