Automatik-Schiebetür vereint Transparenz und Funktion

Jedes öffentliche Gebäude muss Brandschutz- und Fluchtweganforderungen erfüllen. Dass diese Aspekte außerdem mit Barrierefreiheit und Transparenz vereinbar sind, zeigt die geprüfte Systemkombination aus Automatik-Schiebetür und Aluminium-Rohrrahmenelement von Hörmann.

Eine besondere Herausforderung für Architekten und Planer sind Durchgänge, die den Anforderungen an Barrierefreiheit, Fluchtwege und Brandschutz gerecht werden und zudem eine helle und gläserne Gestaltung unterstützen müssen. Nach Angaben des Herstellers Hörmann ist die Lösung „AS 30-X/FR“ beziehungsweise „AS 90-X/FR“ einzigartig auf dem Markt: eine Kombination aus der Automatik-Schiebetür „AD 100-X“ und T30 beziehungsweise T 90 Aluminium-Rohrrahmenelementen.

Eine Tür – zwei Betriebsarten

Im Normal- beziehungsweise Tagesbetrieb sind die Rohrrahmenelemente geöffnet, und die Automatik-Schiebetür fungiert als Fluchtweg. Im Gefahren- beziehungsweise Nachtbetrieb öffnet die Schiebetür automatisch und bleibt im geöffneten Zustand. Die Rohrrahmenelemente schließen automatisch und verhindern das Übergreifen des Feuers. Sie können aber über den Drücker geöffnet werden, so dass der Durchgang im Notfall als Fluchtweg dienen kann. Diese Lösung ist im Vergleich zu einer ASV/ASW T30 Automatik-Schiebetür nicht nur 20 Prozent günstiger, sondern punktet zusätzlich mit der Fluchtwegfunktion. Außerdem verfügt diese Lösung über eine einbruchhemmende RC 2 Ausstattung und dämmt den Schall im Gebäude.

Autor

Uwe Humann ist Verkaufsleiter Automatik-Türsysteme bei der Hörmann KG in Steinhagen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2011

Durchblick mit Funktion

Durchblickfenster mit Verglasungen von Hörmann erlauben im Innenausbau die Verbindung von funktionellen Anforderungen wie Wärmeisolation, Schall-, Strahlen- oder Brandschutz mit hohen...

mehr

Textiler Feuerschutzvorhang

Hörmann erweitert sein Brandschutz-Portfolio um den textilen Feuerschutzvorhang „FlexFire“, der dank V4A-Draht verstärktem Glasfilamentgewebe die Feuerbeständigkeitsklasse E 120 erreicht. Der nur...

mehr
Ausgabe 03/2009

Alu-Haustüren

Das Aluminium-Haustüren-Programm von Hörmann wurde jetzt um zwölf Motive erweitert. Neun davon sind auch in der Ausführung TopComfort verfügbar. Für eine stilvolle Optik sorgen die...

mehr
Ausgabe 1-2/2019

DryTec Blockzargen von Hörmann ermöglichen vollständige Flächenbündigkeit für harmonische Türansicht

Als architektonisch hochwertige Türlösung im Objektbau, mit beidseitiger Flächenbündigkeit von Türblatt und Zarge, bietet sich die Kombination einer Hörmann „DryTec Blockzarge 62/55...

mehr
Ausgabe 09/2013

Vollverglast und feuerbeständig

Bei durchdachten Brandschutzkonzepten kommt es schon lange nicht mehr nur auf Funktion und Verlässlichkeit an. Lichtdurchflutete Räume, das Arbeiten bei Tageslicht und Transparenz sind...

mehr