Ergänzung fürs Mauerwerkssystem: Mörtelrolle für den Mauerwerksbau mit Porenbeton von Collomix

Die Mörtelrolle „MR-PB“ für Porenbetonblöcke besteht aus verzinktem Stahl und verfügt über einen Vorratsbehälter für den Klebemörtel, der durch das Rollen über die Steinreihe in gleichmäßigen, feinen Streifen auf die Oberfläche aufgetragen wird. Mit dem Setzen der nächsten Steinreihe verteilt sich der Kleber homogen und erzeugt eine stabile Verbindung der Porenbetonblöcke im Mauerwerk. Verglichen mit der Arbeitsweise mit Auftragskelle, ist der Fachmann am Bau mit der Mörtelrolle deutlich schneller im Auftrag des Klebers. Mit einer Kleberfüllung kann er in einem Zug mehrere Meter benetzen. Die Mörtelrolle kann für drei unterschiedliche Wanddicken eingesetzt werden. Die volle Auftragsbreite beträgt 425 mm. Ein mitgeliefertes Adapterblech, das wechselseitig eingesetzt werden kann, ermöglicht die Reduzierung der Auftragsbreite auf 400 mm oder 365 mm. Ein einstellbarer Seitenanschlag sorgt für eine exakte Führung der Rolle.

Collomix Rühr- und
Mischgeräte GmbH
85080 Gaimersheim
Tel.: 08458/3298-0
info@collomix.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-7-8

Lösungsmittelfreie Grundierung

Um den gleichmäßigen Auftrag durch Sichtkontrolle zu erleichtern, ist die neue Grundierung Tem Tec rot eingefärbt. Die weichmacherfreie, feinstteilige wässrige Dispersion von Kunstharzen verfügt...

mehr
Ausgabe 2016-06

Gummi statt Mathe

Ein elastisches Gummiband macht aus der Knobelaufgabe „Fugenmaß festlegen“ einen leichten Handgriff. Das „Sto-Flextool“ findet die Fugenbreite „automatisch“. Dafür wird das „Flextool“ auf...

mehr
Ausgabe 2014-10

Spachteln, spritzen und rollen

Ein planebener Untergrund ist ein absolutes Muss bei jeder Wand- und Deckenspachtelung. Mit der spritzbaren Wandspachtelmasse Ardex W 820 Superfinish lassen sich selbst große Schichtdicken von bis zu...

mehr