Abstecken im Alleingang

Der Controller „PLC 400“ in Kombination mit der Totalstation „PLT 300“ ist die neue Systemlösung von Hilti für die präzise Übertragung von 2D Plänen auf die Baustelle und zurück. Über den neuen Controller „PLC 400“ sind alle gespeicherten digitalen Baupläne eines Projekts direkt abrufbar: Wählt der Nutzer auf dem digitalen Plan ein Absteckelement, einen Punkt, eine Bauachse oder einen Bogen – führt der Controller ihn wie ein „Navigationssystem“ mit genauen Richtungsanweisungen exakt zur geplanten Position. Die Kamera des Messgeräts verbindet sich mit dem Prisma und „verfolgt“ so den Anwender bis zu einer Entfernung von 50 m. Mit Hilfe des Prismas kann nun eine Markierung mit einer Genauigkeit von +/- 3mm gesetzt werden. So ist es möglich, dass ein Mitarbeiter allein mehr als 60 Punkte in einer Stunde präzise absteckt. Zum Vergleich: Mit Maßband, Schnurgerüst oder Theodolit benötigen zwei Arbeiter für dieselbe Anzahl an Messungen nahezu einen Arbeitstag. Zudem können Höhen übertragen, Spannmaße erstellt sowie Flächen- und Volumenberechnungen durchgeführt werden. Neben der Möglichkeit den digitalen Plan auf die Baustelle zu übertragen, können auch Punkte von der Baustelle in den digitalen Plan übertragen werden.

Hilti Deutschland AG
86916 Kaufering
Tel.: 0800/8885522
de.kundenservice@hilti.com