Akustik-Absorber

Mit dem System 7000 bietet Strähle modular aufgebaute Hochleistungsabsorber zur Optimierung der Raumakustik an. Das besondere Know-how steckt im variablen, mehrschichtigen Aufbau der Elemente, wodurch die je nach Raumnutzung unter­schied­lichen Frequenzbereiche gedämpft werden können. Dabei ist der Flächenbedarf ver­gleichs­weise gering. Anhand der exakt ausgewiesenen Schall­absorptionswerte (αw) lassen sich die erforderlichen Absorber­flächen abhängig von Raumvolumen, sonstigen Oberflächen und Tätigkeiten im Vorfeld genau berechnen.

Wie bei seinen Trennwandsystemen legte der Hersteller auch bei den Absorbern großen Wert auf eine einfache Montage. So ist jeder Absorber ein Komplett­modul, sei es in Form einer Vorsatzschale, als freistehendes Solitärelement oder als Wandbeplankung für die flächenbündige Integration in die verschie­denen Trennwandsysteme von Strähle.

Strähle Raum-Systeme GmbH
71332 Waiblingen
Tel.: 07151/1714-0
Fax: 07151/1714-320
info@straehle.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-03

Trennwand aus Holz und Glas

Das Trennwandsystem T kombiniert Holz mit großzügigen Glasflächen. Flächenbündige Doppelverglasung, bewusst einfach zusammengefügte Komponenten und minimierte Querschnitte von nur 35 mm bei der...

mehr
Ausgabe 2013-05

Austarierte Raumakustik

Mit den modular aufgebauten Hochleistungsabsorbern von Strähle lassen sich Nachhallzeiten, Schallreflektionen und Schallpegel im Raum gezielt senken. Angeboten werden flächenbündige...

mehr