Allzeit einsatzbereit

Dank Transportsicherung, ergonomisch angeordneten Tragegriffen und dem geringen Gewicht ist die neue Kapp- und Gehrungssäge KGS 254 Plus von Metabo sehr handlich und für den Einsatz an wechselnden Orten prädestiniert. Die 24 kg schwere Säge ist von Haus aus mit einem 60-Zähne-HM-Sägeblatt mit 254 mm Durchmesser sowie einem 2000-Watt-Motor ausgestattet. Bei geraden Schnitten kann man 305 mm breite Hölzer mit einer Schnitttiefe von 90 mm sägen. Bei 45°-Doppelgehrungsschnitten schafft sie 214 mm und 54 mm. Den Umgang mit sperrigem Material erleichtert die beidseitig ausziehbare und zudem aretierbare Tischverbreiterung mit großen Auflageflächen aus robustem Aluminium-Druckguss. Weitere Vorteile sind die hohen, verschiebbaren Anschlagprofile, über die sich größere Gegenstände noch besser fixieren und führen lassen. Die Vario-Constamatic (VC)-Vollwellenelektronik ermöglicht ma-
terialgerechtes Zusägen. Für sehr gute Absaugwerte und damit für saubere, gesunde Arbeitsbedingungen sorgt das ausgereifte Späneabsaugsystem mit zweitem Absaugpunkt direkt an der Schnittstelle.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04

Durch die Wand

Um besonders genaue und tiefe Schnitte ohne derartige Vorarbeiten zu ermöglichen, hat der australische Werkzeughersteller Arbortech die Universalsäge AS170 mit der Allsaw-Technologie entwickelt....

mehr
Ausgabe 2013-7-8

Sauberer Schnitt

Dämmstoffe aus Resolschaum der WLG 022 (wie die Permo therm Aufdachdämmelemente von Klöber) stehen für maximale Dämmung bei minimaler Plattendicke. Als Aufdachdämmung eignen sie sich ideal, um...

mehr