Allzeit einsatzbereit

Dank Transportsicherung, ergonomisch angeordneten Tragegriffen und dem geringen Gewicht ist die neue Kapp- und Gehrungssäge KGS 254 Plus von Metabo sehr handlich und für den Einsatz an wechselnden Orten prädestiniert. Die 24 kg schwere Säge ist von Haus aus mit einem 60-Zähne-HM-Sägeblatt mit 254 mm Durchmesser sowie einem 2000-Watt-Motor ausgestattet. Bei geraden Schnitten kann man 305 mm breite Hölzer mit einer Schnitttiefe von 90 mm sägen. Bei 45°-Doppelgehrungsschnitten schafft sie 214 mm und 54 mm. Den Umgang mit sperrigem Material erleichtert die beidseitig ausziehbare und zudem aretierbare Tischverbreiterung mit großen Auflageflächen aus robustem Aluminium-Druckguss. Weitere Vorteile sind die hohen, verschiebbaren Anschlagprofile, über die sich größere Gegenstände noch besser fixieren und führen lassen. Die Vario-Constamatic (VC)-Vollwellenelektronik ermöglicht ma-
terialgerechtes Zusägen. Für sehr gute Absaugwerte und damit für saubere, gesunde Arbeitsbedingungen sorgt das ausgereifte Späneabsaugsystem mit zweitem Absaugpunkt direkt an der Schnittstelle.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2013

Durch die Wand

Um besonders genaue und tiefe Schnitte ohne derartige Vorarbeiten zu ermöglichen, hat der australische Werkzeughersteller Arbortech die Universalsäge AS170 mit der Allsaw-Technologie entwickelt....

mehr
Ausgabe 7-8/2013

Sauberer Schnitt

Dämmstoffe aus Resolschaum der WLG 022 (wie die Permo therm Aufdachdämmelemente von Klöber) stehen für maximale Dämmung bei minimaler Plattendicke. Als Aufdachdämmung eignen sie sich ideal, um...

mehr