Bauartgenehmigung für Gebäudeabschlusswände in Trockenbauweise

„Fermacell“ Gipsfaser-Platten verfügen über eine Allgemeine Bauartgenehmigung für Gebäudeabschlusswände (F90-B außen/F30-B innen). Diese beziehen sich auf insgesamt 18 verschiedene Konstruktionen, die zahlreiche Konstruktionsvarianten für tragende und raumabschließende Gebäudeabschlusswände mit der Klassifizierung F90-B/F30-B ermöglichen. Dabei bietet die Bauartgenehmigung die Möglichkeit, mit verschiedenen Beplankungsvarianten der Außenbekleidung einen Aufbau für die F90-B Klassifizierung zu realisieren. Es gibt schlanke Aufbaumöglichkeiten mit einer Außenbekleidung von 2 x 12,5 mm Gipsfaser-Platten sowie einlagige Lösungen mit der 15 mm „Powerpanel HD“, die dann zugleich einen temporären Wetterschutz beziehungsweise dauerhaft wirksamen Wetterschutz ermöglichen kann. Durch die vielfältigen Möglichkeiten des Aufbaus besteht unter anderem auch die Möglichkeit, bei der Wahl der Dämmstoffe zu variieren. Folgende Dämmstoffe haben Berücksichtigung gefunden: Mineralwolle mit einem Schmelzpunkt oberhalb 1000° C, Glaswolle, Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen sowie herstellerbezogene Dämmstoffe. Innenseitig kommt jeweils eine 12,5 mm dicke Platte in einlagiger Verarbeitung zum Einsatz.  

James Hardie

Europe GmbH

40474 Düsseldorf

Tel.: 0800/3864001

www.fermacell.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03

Gipsfaser-Brandschutzplatte

Die neue Brandschutzplatte Firepanel A1 von Fermacell besitzt alle Eigenschaften der Gipsfaserplatten und bietet noch bessere Brandschutzeigenschaften. Möglich wurde die Entwicklung durch eine neue...

mehr

Achtgeschossiger Holzbau in Bad Aibling

In Bad Aibling bei München entsteht auf einem rund 70 Hektar großen Gelände derzeit Zukunftsweisendes: Wurde früher das Areal unter anderem als Fliegerhorst und Militäranlage genutzt, arbeitet...

mehr
Ausgabe 2013-09

Estrich-Element für Trittschalldämmung auf Massivdecken

Das neue Estrich-Element 2 E 35 hat Fermacell zur Verbesserung des Trittschalls auf Massivdecken entwickelt. Es bietet bei einer geringen Aufbauhöhe von 45 mm in Verbindung mit ? 20 mm...

mehr
Ausgabe 2016-10

Mit Farbe, Muster oder eigenem Logo

Unter dem Namen „Design“ bietet Fermacell bunte und bedruckte Trockenbauplatten an. Sie sind in jeder gewünschten Farbe, mit Holz- oder Steinoptik oder mit einem Aufdruck nach Wahl lieferbar. Dabei...

mehr
Ausgabe 2016-06

Estrichelemente für großformatige Fliesen

Auf den Estrich-Elementen von Fermacell können nicht nur kleine, sondern auch größere Fliesen und Platten verlegt werden. Die Gipsfaser- und zementgebundenen Estrichelemente sind für die Verlegung...

mehr