Bestenförderung für den Maler-Nachwuchs

Die Sto-Stiftung erweitert 2012/2013 ihre Förderaktivitäten für Auszubildende im Maler- und Lackiererhandwerk. Das als Bestenförderung angelegte Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, begabte und gleichzeitig wirtschaftlich schlechter gestellte Auszubildende in aufeinander aufbauenden Fördermodulen zu unterstützen. Adressiert ist der Vorschlag an den Maler-Nachwuchs, der am Ende des zweiten Ausbildungsjahres steht. Jede Berufsschule in Deutschland kann ein Klassenmitglied benennen, dessen Notendurchschnitt im zweiten Jahreszeugnis besser oder gleich 2,4 ist. Diese von den Schulen vorgeschlagenen jungen Leute werden im ersten Schritt mit einem umfangreich bestückten Werkzeugkoffer sowie einem einschlägigen Buchpaket im Gesamtwert von 800 Euro unterstützt. Hintergrund der Idee ist, den talentierten und vielversprechenden Nachwuchs in der Maler-Branche in seiner Leistung anzuerkennen und zu motivieren, die Ausbildung erfolgreich zu Ende zu bringen. Das Motto „Du hast es drauf – zeig’s uns!“ folgt dem Ansatz der Stiftung, einmal als förderwürdig erkannte junge Menschen auch in späteren Ausbildungs- und Karriereschritten maßgeblich zu begleiten. So können die bereits geförderten Jugendlichen an einem stiftungsinternen Bestenwettbewerb teilnehmen, wenn sie im Halbjahreszeugnis einen Durchschnitt von 2,4 oder besser erreicht haben. Sie erhalten als weitere Anerkennung und Motivation zur Vorbereitung auf die Gesellenprüfung erneut ein entsprechendes Bildungspaket (Bücher, Fachzeitschriften-Abos) sowie ein iPad mit Jahresvertrag im Gesamtwert von etwa 1000 Euro. Nach abgelegter Gesellenprüfung werden die Besten zu einem Weiterbildungsseminar nach Stühlingen eingeladen. Hier stellt die Stiftung weitere Fördermöglichkeiten und Karriereschritte vor (Meisterprüfung, FH-Reife, Studium usw.). www.sto-stiftung.de

x

Thematisch passende Artikel:

Junge Stuckateure für Spitzenleistungen ausgezeichnet

Für handwerklich begabte, kreative Jugendliche ist der Beruf des Stuckateurs ein Traumjob. Darin sind sich Eros Gonella, Matija Mandaric, Tim Teufel, Jannik Fischer, Michele Giraldi, Adrian Koßwig,...

mehr
Ausgabe 2019-1-2

„Die nächste Generation“ auf der FAF Farbe Ausbau & Fassade Ende März in Köln

Nachwuchs, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Zukunft Putz und viele neue Chancen für Handwerksbetriebe – unter dem Motto „Die nächste Generation“ findet die FAF Farbe, Ausbau & Fassade vom 20. bis...

mehr
Ausgabe 2013-11

Sto-Stiftung vergibt Stipendien für Techniker-Studium

Die absolvierte Gesellenprüfung muss im Handwerk nicht das Ende der beruflichen Entwicklung bedeuten. Interessierten Malern und Lackierern haben an sechs Fachschulen die Möglichkeit, ein...

mehr
Ausgabe 2016-11

Deine Zukunft ist bunt

Die Berufe Maler und Lackierer zählen zu den kreativsten Berufen des Handwerks. Und doch klagen viele Betriebe über nicht besetzte Ausbildungsplätze. Um junge Menschen für eine Ausbildung im...

mehr

Deutsche Sportholzfäller-Meisterschaften in Klingenthal

Im sächsischen Klingenthal treten einmal im Jahr die besten Skispringer der Welt gegeneinander an. Am 19. August fliegen aber die Späne in der Sparkasse Vogtland Arena in Klingenthal. Dann findet...

mehr