Flexibles UW-Profil

Die extreme Flexibilität und gleichzeitige Festigkeit des Schlangenskeletts stand Pate bei der Entwicklung des neuen UW-Profils von Richter. Die spezielle Form, Faltung und Stanzung der Profile ermöglicht das leichte Biegen ohne Verlust an Stabilität. Dabei sind auch kleinste Radien von bis zu 600 mm möglich. Egal ob konkav oder konvex: Das in allen gängigen Profil­breiten lieferbare RiSyWAVE-Profil ermöglicht nahezu jede Wandform. Das UW-Profil lässt sich dabei sehr einfach und ohne Werkzeug auf der Baustelle biegen, ohne das Profil von Hand einschneiden zu müssen. Die CW-Profile können anschließend direkt in die RiSy-WAVE-Profile eingestellt werden.

Richter
System GmbH & Co. KG
64347 Griesheim
Tel.: 06155/876-0
Fax: 06155/876-281
info@richtersystem.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2015

Perfekte Rundungen

Um UW-Profile für die Ausführung einer Rundung biegen zu können, müssen sie in kurzen Abständen eingeschnitten werden. Dabei verlieren sie aber teilweise ihre Stabilität, was die Montage...

mehr
Ausgabe 06/2014

Profil mit eingebautem Schallschutz

Das neue RigiProfil erkennt man sofort an seiner speziell strukturierten MultiTec-Oberfläche. Gemeinsam mit einem optimierten Profilquerschnitt sorgt sie dafür, dass die Schallübertragung durch...

mehr
Ausgabe 05/2010

Auf das richtige Profil kommt es an

Die meisten Verarbeitungsfehler werden im Trockenbau beim Anschluss an andere Bauteile gemacht. Immer noch werden diese „dauerelastischen, überstreichbaren Fugen” geplant und ausgeschrieben und...

mehr
Ausgabe 05/2014

Anschluss mit Profil

Bauteilanschlüsse müssen bei Wärmedämmverbundsystemen besonders sorgfältig ausgeführt werden, um Bauschäden zu verhindern und Reklamationen zu vermeiden. Der ökologisch orientierte...

mehr
Ausgabe 05/2014

WDV-System im Detail

Die eigentlichen Belastungen eines WDV-Systems finden nicht in der Fläche, sondern an  anderen Stellen statt: Kanten sind Stoßbelastungen ausgesetzt. An den Ecken von Öffnungen bilden sich...

mehr