Frische Betonflächen verputzen

Einen dauerhaft sicheren Verbund zwischen Betonuntergründen mit höherer Restfeuchte und Gipsputz bietet die neue mineralische Haftbrücke PermaHaft 24 von MultiGips. Ihr Funktionsprinzip basiert auf einem mineralischen Bindemittel, das die Verträglichkeit von Zement und Gips deutlich verbessert. Schon 24 Stunden nach dem Auftrag der Haftbrücke können die Putzarbeiten erfolgen. Die mineralische Haftbrücke wird vorzugsweise auf Beton oder anderen zementgebundenen Untergründen aufgetragen und sichert mit einer doppelten Verbundhaftung den dauerhaft festen Halt des Putzes. Sie wirkt durch chemische Verbindung und physikalische Verkrallung zweifach, weshalb sie auch besonders sicher auf Betonflächen mit höherer Restfeuchte hält. Bereits 24 Stunden nach dem Aufbringen lässt sich die Haftbrücke überputzen. Der Putz wird ohne vorherige Grundierung mit der Putzmaschine aufgespritzt oder per Hand aufgetragen.

VG-Orth

37627 Stadtoldendorf

Fax: 05532/505-560

info@multigips.de

www.multigips.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-10

Haftung aus der Düse

Hochwertige Haftbrücken verbessern die Haftung von Gipsputzen auf glattem, schwach saugendem Beton. Sie bestehen aus alkalibeständigen Dispersionen und mineralischen Zuschlägen wie zum Beispiel...

mehr
Ausgabe 2012-05

Epoxigrundierung mit Haftbrücke

Ardex hat mit dem neuen Produkt EP 1000 die weltweit erste 2K-Epoxigrundierung auf den Markt gebracht, die keine sonst übliche zusätzliche Haftbrücke oder zeit- und arbeitsintensive zusätzliche...

mehr
Ausgabe 2010-03

Leichter Haftputzgips

Mit RotWeiss leicht 120m (Verarbeitungszeit 120 Minuten) bietet MultiGips einen sehr feinkörnigen Handputzgips mit optimalem Füllvermögen und hoher Untergrundhaftung für die Modernisierung. Der...

mehr
Ausgabe 2016-12

Kleine Schäden schnell repariert

Kleinere Schäden an Betonflächen werden mit Schnellreparaturmörtel in kurzer Zeit behoben. Der Mörtel „StoCrete SM“ kommt bei der Reprofilierung und Feinspachtelung von nicht begehbaren...

mehr
Ausgabe 2010-11

Reparaturmörtel fürs Grobe

Schnelle Betonreparaturen ermöglicht der PCC-Mörtel StoCrete GM. Er ist ohne Haftbrücke und bis 30 mm Schichtdicke einsetzbar. Dadurch genügt im Regelfall ein Arbeitsgang zur Ausbesserung. Das...

mehr