Luitpoldbad Bad Kissingen erhält Bayerischen Denkmalpflegepreis 2018 in Silber

Das Luitpoldbad im unterfränkischen Bad Kissingen wurde von der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau und dem Baye-rischen Landesamt für Denkmalpflege mit dem Denkmalpflegepreis 2018 in Silber ausgezeichnet. Hitzler Ingenieure München ist seit 2013 als Projektsteuerer verantwortlich für das herausragende Bauprojekt.

Die Umsetzung der Arbeiten in einem Heilquellenschutzgebiet, die Ertüchtigung des Gebäudes für ein 1000-jähriges Hochwasser der fränkischen Saale, die Baustellenabwicklung unter Beachtung der strengen Immissionsschutzverordnung der Stadt Bad Kissingen sowie der laufende Betrieb der angrenzenden Spielbank Bad Kissingen stellten dabei große Herausforderungen bei der Projektrealisierung dar. „Mit Freilegung und Ergänzung der historischen Gusseisenkonstruktionen wurde die Wiederherstellung des ursprünglichen Raumeindrucks des Treppenhauses erreicht. Die besondere Leistung der Tragwerksplaner bestand darin, die Tragfähigkeit der bauzeitlichen Konstruktion mit Vor-Ort-Messungen zu ermitteln, da ein rechnerischer Nachweis gegen den Erhalt gesprochen hätte“, begründete die Jury die Vergabe des Denkmalpflegepreises 2018 in Silber in der Kategorie öffentliche Bauwerke für das Luitpoldbad Bad Kissingen.

„Wir sind stolz darauf, einmal mehr Teil eines besonderen Bauprojekts zu sein. Denn bei der Vergabe des Preises werden auch die außerordentlichen Ingenieurleistungen bewertet, die maßgeblich für den Erhalt denkmalgeschützter Bauwerke und Gebäude verantwortlich sind“, erklärt die stellvertretende Projektsteuerin Natalie Oswald von Hitzler Ingenieure. Das Ingenieurbüro mit Hauptsitz in München wurde bereits im Jahr 2016 für sein Bauvorhaben Kloster Raitenhaslach mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis in Gold ausgezeichnet.

Der Bayerische Denkmalpflegepreis wird bereits zum sechsten Mal in den Kategorien öffentliche und private Bauwerke in Gold, Silber und Bronze vergeben. Eine Rekordzahl von 62 Bauwerken aus ganz Bayern wurde 2018 zur Prüfung eingereicht.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-11

Bayerischer Denkmalpflegepreis 2014 verliehen

Aus 40 eingereichten Projekten für den Bayerischen Denkmalpflegepreis 2014 wurden sechs Sieger gekürt: drei öffentliche und drei private Gebäude. „Mit dem Preis würdigen die Bayerische...

mehr
Ausgabe 2018-10

denkmal 2018: Vielfalt der Denkmalpflege und Restaurierung in Leipzig

Als europäische Leitmesse stellt die denkmal in Leipzig einen Pflichttermin für alle Akteure der Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung dar. Vom 8. bis 10. November wird sie wieder zur...

mehr
Ausgabe 2010-09

Die denkmal in Leipzig baut auf Gebautes

Wenn vom 18. bis 20. November in Leipzig die denkmal – Europäische Messe für Restaurierung, Denkmalpflege und Altbausanierung – stattfindet, treffen sich in der Messestadt wieder hochkarätige...

mehr
Ausgabe 2012-09

Schwerpunkt der denkmal 2012: Thema Holz

In diesem Jahr feiert die denkmal, Europäische Messe für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung, ihr zehntes Jubiläum. Seit 1994 lädt die europäische Leitmesse im Zweijahresturnus...

mehr
Ausgabe 2018-11

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

im Umgang mit Baudenkmalen steht hierzulande der Substanzerhalt im Vordergrund. Von so manchem Denkmal-Eigentümer wird dies als Last und Kostentreiber empfunden. Dies führt bei der Denkmalpflege zu...

mehr