Mauerwerk sanieren in vier Stunden

Das Sanieren von Mauerwerk nach DIN 1053, speziell die Kellerinnensanierung, ist für Handwerker aufwendig und zeitintensiv. Mit dem „RZ-System“ von Hahne sollen Grundieren, Abdichten, Putz auftragen und Nachverdichten in vier Stunden erledigt sein. Wir zeigen, wie das System funktioniert.

Zu Beginn der Sanierung mit dem „RZ-System“ von Hahne wird die Grundierung „Intrasit Aquarol 10A“ aufgetragen. Anschließend wird der Dichtmörtel „Intra­sit RZ1 55HSP“ aufgebracht und mit einer 6 mm Zahnkelle durchgekämmt. Der Mörtel kann 20 Minuten lang verarbeitet werden. Nach etwa einer Stunde ist er fest und bereit, überarbeitet zu werden.

Zum Sanierungssystem gehört außerdem der Klimaputz „Intrasit RZ2 55HSP“, ein schnellhärtender, faser­armierter Sanierungsputz. Mit ihm schafft der Handwerker innerhalb der Verarbeitungszeit eine feine, helle Oberfläche. So kann auf einen Feinputz verzichtet werden. Ist eine farbliche Gestaltung gewünscht, bietet sich die Silikatfarbe „Intrasit SE-SF 70A“ an.

Zeit und Material sparen

Hat man für eine bestimmte Fläche bisher 13 kg Mörtel und Putz gebraucht, benötigt der Handwerker mit dem „RZ-System“ nur noch etwa 6,5 kg Material. Mit dem  „RZ-System“ ist eine Sanierung laut Hersteller in vier Stunden pro Quadratmeter möglich: vom Grundieren, Abdichten, dem Putzauftrag bis hin zur Nachbehandlung.

Für kleinflächige Sanierungen

Besonders gut kann das Hahne-Sanierungssystem seine Stärken bei kleinflächigen Sanierungen, bei defekter Außenabdichtung, Undichtigkeit gegen Schlagregen (bei einschaligem Mauerwerk) oder neuen Nutzungsmöglichkeiten im Kellerbereich beweisen. Etwa, wenn aus einem Lager ein Wohnraum werden soll. Mehr Informationen zu dem System erhalten Sie online unter www.hahne-bautenschutz.de

Autor

Rico Ramin ist Leiter der Anwendungstechnik bei der Heinrich Hahne GmbH & Co. KG in Datteln

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-12

Keller schneller sanieren

Mit dem Intrasit Ruck-Zuck-System dauert die Sanierung einer Innenwand nach Angaben des Herstellers nur noch rund 4 Stunden. Möglich wird das, indem gleich mehrere Arbeitsschritte zusammengefasst...

mehr
Ausgabe 2018-12

Intrasit USP 54Z: Mörtel mit optimierten Verarbeitungseigenschaften

Die aktuelle Generation des Universal-Sanierputzes „In-trasit USP 54Z“ zeichnet sich durch weiter verbesserte Verarbeitungseigenschaften aus. So ist der Putz bereits nach weniger als 60 Minuten...

mehr
Ausgabe 2012-11

Kellerinstandsetzung

Das Haus Manheimer wurde 1883 für den jüdischen Kaufmann und Bankier Moritz Manheimer als historisierender Bau im Stil der Neo-Renaissance nach Plänen des Architekten Carl Schwatlo erbaut. Das als...

mehr
Ausgabe 2010-04

Kellersanierung schnell und einfach

Um Kellersanierungen einfacher, schneller und sicherer zu gestalten hat die Heinrich Hahne GmbH & Co. KG das Intrasit RZ-System mit HSP-Technologie entwickelt. Hierbei handelt es sich um die...

mehr
Ausgabe 2010-03

Märkische Revision in Altena seit 10 Jahren trocken

Den damals sehr feuchten Keller der Märkischen Revision in Altena in einen sicheren Lagerraum für Dokumenten zu verwandeln, stellte 1999 hohe Anforderungen an die mit der Ausführung betraute...

mehr