Profil für saubere Putzkanten

Um runde oder ausgebrochene Putzkanten zu verhindern, setzen Profis Kantenprofile ein – Kunststoffprofile mit Abzugskante, an deren Schenkeln Armierungsgewebe anschließt. Das Gewebe wird an Gebäudekanten (Sockel, Ecken, Stürze) mit Armierungsmasse lot- und fluchtrecht eingespachtelt und geht eine kraftschlüssige, dauerhafte Verbindung mit dem Putz ein. Damit gelingen exakte 90 Grad-Außenecken einfach und schnell. Jetzt erweitert Sto das Programm mit dem Kantenprofil „Y 5 mm“ um eine Lösung für mittelschichtige Armierputzdicken von 5 bis 8 mm. Seine spitzförmige Abzugskante vereinfacht das Abziehen des Spachtels und sorgt für ein perfektes Ergebnis. Das Profil lässt sich mit jedem Oberputz deckend überarbeiten – selbst bei anspruchsvollen Anwendungen wie der Herstellung von Faschen mit einem gefilzten Oberputz. Für Armierputzdicken von 10 bis 13 mm gibt es bereits das Sto-Kantenprofil „Y 10 mm“.

Sto SE & Co. KGaA
79780 Stühlingen,
Tel.: 07744/57-1010
infoservice@sto.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-11

Kanten von der Rolle

Besonders Wärmedämmverbundsysteme müssen mit den richtigen Putzprofilen gesichert werden, die einen guten Verbund mit dem Putz eingehen, den Putz gegen Rissbildung sichern und die Kanten gegen...

mehr
Ausgabe 2017-06

Putzleisten und Laibungsschienen

Anschlussprofile und Anputzleisten sollen den schnellen Einbau von Fenstern, Türen und Dämmelementen ermöglichen. Solche Anputzleisten und Profile produziert der Hersteller SLS. Je nach...

mehr
Ausgabe 2017-04

Gestalten mit Gewebe

Basis der Technik „Graphic 40“ aus der Reihe „Sto Signature Individuelle Putfassaden“ ist „Stolit Milano“, ein feinkörniger, organischer Modellierputz. Er wird im gewünschten Farbton (hier:...

mehr
Ausgabe 2016-06

Kalk trifft Holzfaser

Der Kalkspachtel wird als Armierungs- und Oberputz für einen dünnlagigen Putz oder als Haftspachtel für einen dicklagigen Putz eingesetzt. In beiden Fällen zieht man ihn mit einer 10er Zahntraufel...

mehr
Ausgabe 2016-09

Genähte Anputzleiste

Bei den meisten Anputzleisten ist das Armierungsgewebe mit der Leiste verklebt. Doch Klebestellen können sich im Laufe der Zeit durch Temperatureinwirkungen ändern. Bei den Anputzdichtleisten von...

mehr