Rechteckiges Loch

Ein Loch muss nicht rund sein, zumindest nicht in den Gipsplatten einer Akustikdecke. Mit der neuen Designvariante Streulochung RE mit „rechteckigen“ Löchern setzt die Knauf Cleaneo Akustik FF Akus­tikdecke neue Akzente bei der Deckengestaltung. Die Lochung hat Knauf gemeinsam mit dem Innenarchitekten und Designer Prof. Rudolf Schricker (Atelier Schricker, Hochschule Coburg) entwickelt. Wie scheinbar zufällig sind die orthogonalen Ausstanzungen über die gesamte Plattenfläche verteilt und das sieht wirklich gut aus. Die Kanten der serienmäßig mit Luftreinigungseffekt versehen Akustikplatten sind werk­seitig schon gefast und grundiert. Diese Art der Kan­ten­ausbildung ermöglicht dem Trockenbauer eine einfache und exakte Ausrichtung der Lochplatten mit durchlaufender Lochung. Der Lochanteil bei der Streulochung RE beträgt 13,6 Prozent. Die Plattenrückseite wird wahlweise mit schwarzem oder weißem Akustik­vlies kaschiert. Auch spezielle Anforderungen wie Brandschutz F30 bis F90, Ball­wurfsicherheit, freigespannte Decken, Vorsatzschalen oder Wandabsorber sind möglich.

Knauf Gips KG
97346 Iphofen
Tel.: 09323/31-0
zentrale@knauf.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-09

Frischluft aus der Akustikdecke

Das Deckenluftdurchlass-System „Air?Panel“ integriert sich in gelochte Akustikplatten. Das Luftauslass-Ele­ment ist genau so wie eine gelochte Akus­tikplatte gestaltet. Das Aus­lass­ele­ment...

mehr
Ausgabe 2018-03

3D-Akustikdecke aus Holz

Das neue Akustik-Profil „Ligno Akustik 3D“ kommt an tragenden Lignotrend-Elementen unter der Decke zum Einsatz. Das Besondere der Akustikdecke aus Holz: Die einzelnen Akustik-Leistenprofile sind...

mehr
Ausgabe 2011-05

Raumklima-Akustik-Decke

Mit der Cleaneo Akustik Decke mit Akustikputzträgerplatte von Knauf steht eine variable, anpassungsfähige und optisch ansprechende Deckengestaltung mit dem mineralischen fumi Akustikputz für eine...

mehr
Ausgabe 2010-05

Akustikdecke mit Wolkenhimmel im Seniorenheim

Die in Trockenbauweise gefertigten künstlichen Wolken im Münchner Seniorenwohnheim Pasing-Westkreuz sind für Prof. Rudolf Schricker aus Stuttgart – verantwortlich für die Innenarchitektur des...

mehr
Ausgabe 2016-7-8

Durch die quadratische Hülse geschraubt

Das Prinzip der „Cleaneo Caps“  von Knauf ist einfach: Akustikdecken werden nicht mehr durch die Platte verschraubt, sondern über eine Hülse, die in die Löcher der Akustikplatte gesteckt wird....

mehr