Rekonstruiert:Darmstädter Jugendstilbad

Das 1909 in der Darmstädter Innenstadt nach Plänen von August Buxbaum im Jugendstil erbaute Schwimmbad ist in zweijähriger Bauzeit originalgetreu nach historischem Vorbild und den Vorgaben des Denkmalschutzes restauriert worden. Das Bad war im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt und anschließend mit einfachen Mitteln instand gesetzt worden. Heute verfügt das Jugendstilbad über elf Becken, ein Außenbecken und großzügige Sauna- und Wellnessanlagen im Anbau. Das Farbkonzept basiert auf einer Untersuchung des Restaurators Thorsten Moser in Abstimmung mit der Unteren Denkmalschutzbehörde (Nikolaus Heiss) sowie dem Landesamt für Denkmalpflege Hessen (Dr. Falko Lehmann).

Die ursprüngliche Farbigkeit und Gestaltung des historischen Schwimmbades konnten genau rekonstruiert werden. Zutage trat ein enormer Reichtum an Dekors, Farben und Ornamenten. Unter anderem wurden in Stukkolustro-Technik ausgeführte Flächen mit handwerklich hohem Aufwand mit der Kalkspachtelmasse Calcino-Decor von Caparol restauriert. Außerdem wandte man im Gebäudeinneren eine Schablonen-Technik an: Muster und Ornamente wurden aufgepaust und mit der Hand frei gemalt. Für die Malereien wählte man aus Gründen des Denkmalschutzes eine mineralische Innensilikatfarbe (Histolith Bio-Innensilikat von Caparol), die auch für Feuchträume geeignet ist.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2017

Mineralische Spachtelmasse

„Histolith Kalkspachtel brillant“ von Caparol ist eine in Innenräumen einsetzbare, mineralische Spachtelmasse, die sowohl für Altbausanierungen als auch für den Neubau geeignet. Das nicht...

mehr
Ausgabe 11/2018

Die beschädigte Fassade des Schlossturms am Rhein wurde mit dem Histolith-System von Caparol renoviert

Er prägt das Bild der Düsseldorfer Altstadt: der Schlossturm am Burgplatz. Das Wahrzeichen der Stadt beherbergt das Schifffahrtsmuseum und ein Café. Durch seine exponierte Lage am Rhein ist der...

mehr
Ausgabe 09/2010

Silikat-Anstrichsystem

Mit Histolith Sol-Silikat präsentierte Caparol in München ein neues silikatisches Anstrichsystem mit einzigartigen Eigenschaften. Das Besondere ist die neuartige mineralische Bindemittelkombination...

mehr
Ausgabe 06/2010

Kirchenrenovierung im Elsass

Im elsässischen Mont Sainte-Odile wurde jüngst die Klosterkirche renoviert, deren Grundmauern sich auf das 12. Jahrhundert zurückführen lassen. Mit Unterstützung des Farbenherstellers Caparol...

mehr
Ausgabe 10/2018

Denkmalgeschütztes Ensemble in Darmstadt erhält sein ursprüngliches Aussehen zurück

Als Beispiel für gelungenen sozialen Wohnungsbau galt lange Zeit die vom Architekten August Buxbaum (1876 - 1960) geschaffene Mietshäuser-Reihe an der Nordseite der Darmstädter Straßenzüge...

mehr