Renault Trafic beliebt bei Handwerkern

Der „Trafic“ hat wie in den beiden Vorjahren den „ETM Award“ als bestes Nutzfahrzeug gewonnen. Das Renault Modell setzte sich in der Klasse „Transporter bis 2,8 Tonnen“ durch. Unter den ausländischen Herstellern belegte die französische Marke 2018 in Deutschland den ersten Platz in der Zulassungsstatistik leichter Nutzfahrzeuge.

Ausschlaggebend für das gute Wahlergebnis ist das breite Einsatzspektrum des „Trafic“. Der Transporter ist in zwei Radständen von 3,1 und 3,5 m, in zwei Längen von 5 und 5,4 m sowie mit einem Laderaumvolumen von 5,2 bis 8,6 m3 beim Kastenwagen erhältlich. Zusätzlich bietet Renault den „Trafic“ als Doppelkabine, Plattformfahrgestell, in der Pkw-Variante Combi, als High-End-Shuttle „SpaceClass“ sowie mit Sonderaufbauten für verschiedene Branchen an. Ab Werk können die Kunden zwischen 275 Varianten wählen. Im September 2019 kommt der aktualisierte „Trafic“ mit dezent modifizierter Frontpartie, Voll-LED-Scheinwerfern, modernisiertem Cockpit und drei neuen 2-Liter-Turbodieseln für den Kastenwagen auf den Markt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-10

Fahrbericht: Der neue Renault „Alaskan“ im Test

Unser Testwagen: Der Renault Alaskan mit 140 kW starkem dCi Twin-Turbo-Diesel erm?glicht eine  Zuladung von bis zu 932 kg und zieht eine Anh?ngelast von bis zu 3,5 t

Der Renault „Alaskan“ macht mit seiner Länge von 5,40?m und einer Höhe von über 1,8?m schon rein optisch ordentlich Eindruck. Und nicht nur die Dimensionen spiegeln das Bullige des Pick-up wider,...

mehr
Ausgabe 2011-03

Transporter und Familienkutsche

Der französische Hersteller zielt mit dem variablen Fünfsitzer bewusst auf Selbstständige und Kleinunternehmer ab, die den Transporter sowohl gewerblich als auch privat einsetzen. Für die...

mehr
Ausgabe 2017-03

Testfahrt mit dem Transporter Fiat Talento

Das klassische Transporter-Segment der Nutzfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 1 bis rund 3 Tonnen macht etwa 40 Prozent des Gesamtmarktes für leichte Nutzfahrzeuge aus. In diesen Markt...

mehr
Ausgabe 2020-04

Vollelektrisch, Hybrid und Brennstoffzelle: e-Transporter im Vergleich

Der „eSprinter“ steht zun?chst als Kastenwagen mit einem zul?ssigen Gesamtgewicht von 3500 kg zur Verf?gung Foto: Daimler

Die Elektromobilität und elektrisch angetriebene Fahrzeuge sind inzwischen markttauglich. So erreichten die kumulierten Neuzulassungen laut Verband der Automobilindustrie VDA am 1. Januar 2020...

mehr
Ausgabe 2022-1-2

Der Transporter Renault „Express“ im Praxistest

Speziell junge Unternehmen, die besonders preissensibel sind, hat Renault mit dem neuen Kompakttransporter Renault „Express“ im Fokus. Denn das Einstiegsmodell in die Nutzfahrzeugpalette der...

mehr