So finden Jugendliche den richtigen Ausbildungsberuf

E-Book „Fit für die Berufswelt-Chancen im Handwerk“

Die Ausbildung im Handwerk befindet sich seit einiger Zeit im Wandel. Viele Betriebe konnten in den letzten zwei Jahren ihre Ausbildungsplätze gar nicht mehr besetzen. Zukünftigen Auszubildenden fällt es schwer, sich für den „richtigen“ Ausbildungsplatz zu entscheiden.

Zusammen mit Rolf R. Rehbold vom Forschungsinstitut für Berufsbildung im Handwerk und der Adolf Würth GmbH hat die Agentur NeoAvantgarde den kostenlosen Ratgeber „Fit für die Berufswelt-Chancen im Handwerk“ entwickelt. Das E-Book richtet sich an Jugendliche, die vor der Wahl des Ausbildungsplatzes stehen und geht schrittweise auf das Thema ein:

1. Welcher ist der richtige Beruf im Handwerk für mich?

2. Wie finde ich den richtigen Betrieb?

3. Wie wird meine Bewerbung erfolgreich?

4. Wie meistere ich die Ausbildungsjahre?

Spannende Hinweise für Handwerksbetriebe finden sich in einem Interview mit Dr. Steffi Burkhart. Die promovierte Gesundheitspsychologin forscht über den Wertewandel in der Gesellschaft und über die Zukunft der Arbeit und geht von einem noch mindestens 20 Jahre lang anhaltenden Boom des Handwerks aus. Allerdings seien fehlende Fachkräfte die größte Wachstumsbremse für Unternehmen, daher sollten sich Handwerksbetriebe nicht nur auf ihre fachlichen Kompetenzen verlassen, sondern auch serviceorientierter werden. Darüber hinaus gelte es, sich auf die Zielgruppe der „Millenials“ einzustellen, aber auch Quereinsteigern eine Chance zu geben.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-7-8

Nachwuchs für den Stuckateur-Beruf

Was lernt man eigentlich in der Ausbildung, wie kommt man an einen Ausbildungsplatz und was verdient man überhaupt als Stuckateur? Solche Fragen stellen sich junge Leute, die auf der Suche nach einem...

mehr
Ausgabe 2017-10

Spaß an der Arbeit wichtiger als Gehalt

Für Betriebe der Bauwirtschaft wird es zunehmend schwerer, offene Ausbildungsstellen zu besetzen. Die Studie „Ausbildung als Zukunft der Bauwirtschaft“ von Frankfurt Business Media...

mehr

Jetzt für triales Studium Handwerksmanagement bewerben

Frist der Hochschule Niederrhein endet am 15.7.2017 Die meisten Abiturienten streben einen akademischen Abschluss an. Ein Studium allein ist vielen aber zu theoretisch. Eine Verknüpfung von...

mehr
Ausgabe 2009-03

Handwerk mit goldenem Boden: Handwerker Infotreffs 2009

Dass das Handwerk auch in Krisenzeiten goldenen Boden hat, zeigt die Veranstaltungsreihe Handwerker Infotreff der Sage Software. Zum fünften Mal und in 15 deutschen Städten geht die...

mehr
Ausgabe 2019-1-2

„Die nächste Generation“ auf der FAF Farbe Ausbau & Fassade Ende März in Köln

Nachwuchs, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Zukunft Putz und viele neue Chancen für Handwerksbetriebe – unter dem Motto „Die nächste Generation“ findet die FAF Farbe, Ausbau & Fassade vom 20. bis...

mehr