Trockenbaudecken für hohe Ansprüche

Die Ansprüche an die Oberflächenqualität von Trockenbaudecken werden immer höher. Fachunternehmer wollen diese Ansprüche nicht nur sicher, sondern auch schnell erfüllen. Hierfür hat die Firma Knauf sein Horizonboard entwickelt, das bereits in dem ab Seite 18 in dieser Ausgabe der bauhandwerk vorgestellten Kunstmuseum Wolfsburg verarbeitet wurde. Mit vierseitig abgeflachter Kante ermöglicht es ein flächenbündiges Einbetten des Fugendeckstreifens und damit eine höchstmögliche Risssicherheit. Und mit dem auf das System abgestimmten Spachtel ergeben sich Spitzenoberflächenqualitäten mit einem gleichmäßigen Saugverhalten. Das System ist für den repräse­ntativen Büro- und Verwaltungs­bau, Ladenbau, Terminbaustellen, Öffentliche Gebäude (wie dem Kunstmuseum Wolfsburg) und Hotellobbys besonders geeignet.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04

Trockenbaudecken in Holzoptik

Knauf AMF bietet mit den Wood Symetra Platten nun auch Trockenbaudecken in Holz- optik an. Von hell bis dunkel und in unterschiedlichen Maserungen, kann für die Deckengestaltung von Büros, Foyers,...

mehr
Ausgabe 2010-09

Brücke ins Licht

„Herr Turrell lässt ausrichten, wenn unsere hervorragend ausgebildeten Techniker im hoch industrialisierten Deutschland diese Details nicht realisieren können, dann lässt er die Indios aus dem...

mehr