Vielfältige Dichtschlämme

Die diffusionsoffene, wasserundurchlässige, rein mineralische und streichbare redstone Dichtschlämme ist vielfältig einsetzbar und leicht zu verarbeiten. Die Dichtschlämme haftet sehr gut auf mineralischen Untergründen und wirkt als Feuchtesperre auf ebenen Innen- und Außenflächen, zum Beispiel aus Mauerwerk, Putz oder Beton. Daher ist sie unter anderem als Innenabdichtung bei eindringender Feuchtigkeit im Keller, als Spritzwasserschutz am Sockel oder auch als horizontale Abdichtung unter aufgehenden Wänden und Fliesen vorzüglich geeignet. Zur Verfestigung und Regulierung der Saugfähigkeit kann vor der Verarbeitung der Dichtschlämme die redstone FS Grundierung aufgebracht werden. Beide Produkte ergänzen sich in idealer Weise.

Redstone GmbH

28357 Bremen
Tel.: 0421/223149-0
Fax: 0421/223149-90
www.redstone.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-03

Mineralischer Sperrputz

Der Redstone Sperrputz gegen eindringende Feuchtigkeit besteht aus zwei Komponenten für alle Untergründe: der Grundierung FS und dem Sperrputz. Wände werden in wenigen, unkomplizierten...

mehr
Ausgabe 2012-04

Effektiv wasserdichte Mauern

Feuchtigkeit im Mauerwerk und in den Wänden greift die Bausubstanz und im schlimmsten Fall die Gesundheit der Bewohner an. Deshalb ist es wichtig, die Feuchte so schnell wie möglich und mit der...

mehr
Ausgabe 2016-10

Eines für alles

Mit dem Streich- und Dichtspachtel „Secco One“ müssen keine unterschiedlichen Materialen mehr bei den verschiedenen Lastfällen wie Sickerwasser, Druckwasser oder zu viel Erdfeuchte, die dem...

mehr
Ausgabe 2018-03

Antikondensationsbeschichtungen

Die neuen Antikondensationsbeschichtungen „Vivo Vario Mineral“ und „Vivo Vario Metall“ variieren den Feuchtegehalt der Raumluft, indem sie die Feuchte in ihren Mikroporen speichern und beim...

mehr
Ausgabe 2017-03

Beschichtung lässt Wasser abperlen

Mit den Beschichtungen „Secco Protect Stein“ und „Secco Protect Holz“ sollen Oberflächen und Fassaden länger schön bleiben. Die wasser-, schmutz- und ölabweisenden Beschichtungen sollen...

mehr