Kandidaten für Europameisterschaft der Zimmerer und Worldskills stehen fest

Die Teamleitung und die Trainer der Zimmerer-Nationalmannschaft haben im Januar 2022 den Kader für die Europameisterschaft (EM) der Zimmerer und die Worldskills 2022 in Shanghai bekanntgegeben. Bei der EM im Juli werden drei Zimmerergesellen antreten: Philipp Kaiser aus Rot an der Rot in Baden-Württemberg, Benedikt Pfister aus Wolfertschwenden und Marco Schmidt aus Thalmässing (beide aus Bayern). Die Europameis­terschaft, die „Timber Construction European Championship“, findet vom 5. bis 8. Juli 2022 parallel zur Messe DACH+HOLZ in Köln statt. Dabei geht es sowohl um die Verteidigung des Titels als beste Mannschaft Europas als auch um den Titel des Europameisters.

Worldskills in Shanghai

In diesem Jahr steht zudem die Berufsweltmeisterschaft Worldskills vom 12. bis 17. Oktober 2022 in Schanghai an. Auch hier geht es um die Titelverteidigung, nachdem Alexander Bruns 2019 im russischen Kasan Gold gewann und zum Weltmeister gekürt wurde. Dieses Jahr wird Zimmerergeselle Philipp Kaiser (21) als deutscher WM-Kandidat zu den Worldskills nach Shanghai reisen und sich der internationalen Konkurrenz stellen.

Neuzugänge im Team

Neben den drei Kandidaten für die Europameisterschaft und die Worldskills besteht die Zimmerer-Nationalmannschaft derzeit aus vier weiteren Mitgliedern. Neu im Nationalteam ist die Zimmerin Isabel Peters (19) aus Fehmarn in Schleswig-Holstein. Sie hat sich über den „Zimmerer Contest 2021“ für die Nationalmannschaft qualifiziert und ist derzeit die einzige Frau im Team. Zur Nationalmannschaft der Zimmerer gehören außerdem Julius Bruder (21) aus Berghaupten, Lukas Baumann (20) aus Jagstzell und Jonas Lauhoff (21) aus Martinfeld.

Trainer und Teamleiter

Unterstützt wird das Team durch Teamleitung und Trainer. Die Teamleitung besteht aus drei Holzbauunternehmern: Der Teamleiter ist Roland Bernardi aus dem saarländischen Völklingen. Die beiden stellvertretenden Teamleiter sind Andreas Großhardt aus Uhldingen-Mühlhofen und Simon Rehm aus Hilpoltstein. Letzterer gewann die Goldmedaille bei den WorldSkills 2015 in Sao Paulo und weiß genau, was WM-Kandidat  Philipp Kaiser erwartet. Als Experte und Mitglied der internationalen Jury reist Simon Rehm mit zu den Worldskills nach Shanghai. Andreas Großhardt betreut die Mannschaft als Experte und Mitglied der Jury bei der Europameisterschaft. Trainiert wird die Mannschaft von Sascha Brück, Ausbildungsmeister im Bundesbildungszentrum für das Zimmerer- und Ausbaugewerbe in Kassel, und Michael Rieger, Ausbildungsmeister im Zimmerer-Ausbildungszentrum Biberach.

Die Zimmerer-Nationalmannschaft besteht aus den besten jungen Gesellinnen und Gesellen des Zimmererhandwerks. Jedes Jahr halten Teamleitung und Trainer Ausschau nach jungen Nachwuchstalenten. In der Regel sind das die besten Kandidatinnen und Kandidaten der Deutschen Meisterschaft sowie die Besten aus dem jährlich stattfindenden Zimmerer-Contest.

Die Zimmerer-Nationalmannschaft wird von Holzbau Deutschland (Bund Deutscher Zimmermeister) getragen. Zu den langjährigen Sponsoren der Zimmerer-Nationalmannschaft gehören die Holzbau Deutschland Leistungspartner.  Mehr Informationen finden Sie online unter www.zimmerer-nationalmannschaft.de .

x

Thematisch passende Artikel:

WM der Fliesenleger beginnt mit Europameister Yannic Schlachter

Die Worldskills 2022 werden am Donnerstag, 3. November, für das Nationalteam Deutsches Baugewerbe in Bozen (Italien) mit dem Wettbewerb der Fliesenleger fortgesetzt. An den Start geht der 23-jährige...

mehr

Fliesenleger Yannic Schlachter holt Silber bei der WorldSkills in Bozen

Fliesenleger-Europameister Yannic Schlachter beendet die Weltmeisterschaft der Berufe mit einer Silbermedaille und ist Vize-Weltmeister. Der 23-Jährige zeigte sich mit dem Ergebnis mehr als...

mehr
Ausgabe 2013-7-8

Wir sind Weltmeister! Gold im Stuckateur- und Fliesenlegerhandwerk für Deutschland

40 Jahre ist es her, dass Deutschland das letzte Mal Gastgeber bei den WorldSkills war. Grund genug für uns von der Redaktion der bauhandwerk beim Wettbewerb Anfang Juli in Leipzig mit dabei zu sein,...

mehr
Ausgabe 2012-04

Nationalteam der Stuckateure übt in Rutesheim

Die Mitglieder des Nationalteams der Stuckateure trafen sich im Februar im Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade (Komzet) in Rutesheim zur Phantasie-Werkstatt. Eine Woche lang widmeten sich die...

mehr
Ausgabe 2011-10

Stuckateurgeselle tritt bei Berufsweltmeisterschaft an

„In kürzester Zeit beste Qualität abliefern!“ Mit diesem Anspruch an sich selbst reist der 21-jährige Stuckateurgeselle Armin Hummel aus dem baden-württembergischen Süßen zur...

mehr