Rigips-Systemsuche jetzt noch „smarter“

Schneller Weg zur passenden Systemvariante für Bauvorhaben

Die Rigips Systemsuche wird noch einfacher, schneller und vor allem „smarter“.
Bild: Saint-Gobain Rigips GmbH

Die Rigips Systemsuche wird noch einfacher, schneller und vor allem „smarter“.
Bild: Saint-Gobain Rigips GmbH
Die Rigips-Systemsuche soll einfacher, schneller und vor allem „smarter“ werden: Nach kurzer Eingabe der Anforderungen an das ausgewählte Bauteil schlägt das Tool direkt die passenden und individuell konfigurierbaren Systemvarianten vor. Nutzer erhalten über die Systemsuche alle relevanten Unterlagen und Services, angefangen bei Schichtaufbau und Nachweisen bis hin zu Detailzeichnungen und der Mengenkalkulation. Für Wandkonstruktionen ist die Systemsuche bereits aktiv, andere Bauteile werden sukzessive umgestellt.

Die Rigips-Systemsuche ist  laut Firmenangaben seit langem ein von Trockenbauprofis, dem Fachhandel sowie von Planern und Architekten genutztes Tool. Mit ihrer Optimierung und der schnellen Anzeige von passenden Systemvarianten reduziert sich der eigene Zeitaufwand für die Suche nach der besten Ausführungsoption. Statt vieler alternativer Varianten ermittelt das neue Suchsystem ausschließlich die auf alle Anforderungen abgestimmte Variante eines Systems. „Bei sonst identischem Aufbau wird zum Beispiel nur die Konstruktion mit der dünnsten Wand vorgeschlagen, und wenn laut Anforderungsprofil ein Schallschutz mit Rw = 54 dB ausreicht, dann wird die Variante angezeigt, die diese Anforderungen am wirtschaftlichsten erfüllt. So fallen die Baukosten nicht höher aus als unbedingt nötig“, erklärt Harald Longerich, Technischer Redakteur bei der Saint-Gobain Rigips GmbH. Die neue Rigips Systemsuche ermittelt und zeigt ausschließlich die auf alle Anforderungen zugeschnittene Variante mit relevanten Produktmerkmalen
Bild: Saint-Gobain Rigips GmbH

Die neue Rigips Systemsuche ermittelt und zeigt ausschließlich die auf alle Anforderungen zugeschnittene Variante mit relevanten Produktmerkmalen
Bild: Saint-Gobain Rigips GmbH

Schnell zum Ziel

Während der sukzessiven Umstellung steht die Rigips-Systemsuche wie gewohnt zur Verfügung. Für Wandkonstruktionen ist aktuell bereits die neue Systemsuche aktiv. Dabei kann nach Auswahl des Bauteils gleich zu Beginn das Anforderungsprofil eingegeben und gegebenenfalls später auf der Ergebnisseite variiert werden. Wird eine Systemvariante ausgewählt und angezeigt, können die einzelnen Parameter ebenfalls mit einem Klick auf das Stiftsymbol verändert werden. Innerhalb desselben Systems wird dann erneut nach der passenden und wirtschaftlichsten Variante gesucht.

Wichtige Unterlagen und hilfreiche Services

Zu jeder einzelnen Systemvariante stellt Rigips wichtige Unterlagen und hilfreiche Services zur Verfügung. Dazu gehört etwa ein ausführlicher Schichtaufbau mit einer übersichtlichen Liste aller in der Variante eingesetzten Produkte und die Möglichkeit zum Download der relevanten Produkt- und Sicherheitsdatenblätter. Zu den Services gehört auch der Mengenkalkulator, dessen Berechnungen den Einkauf beim Fachhandel erleichtern. Die bereitgestellten Detail- und Schnittzeichnungen sind eine große Hilfe bei der Bauausführung und auch mit dem Smartphone oder Tablet flexibel nutzbar. Über „Weiterführende Services“ ist der Weg frei zur Ansicht von Ausschreibungstexten und zum Rigips-Schallschutz-Rechner. Ebenfalls lassen sich von hier aus alle benötigten Prüfzeugnisse über ein Online-Formular anfordern. Informationen darüber, welche Nachweise relevant sind, werden gleich „mitgeliefert“.

Web-Code für schnelle Auffindbarkeit

Zur eindeutigen Identifikation hat Rigips jeder einzelnen Systemvariante einen Code aus einer kurzen Zeichenfolge zugeordnet. Der Code ermöglicht nicht nur einen schnellen Zugriff, er stellt darüber hinaus sicher, dass alle an der Baumaßnahme Beteiligten jederzeit auf dieselbe Systemvariante zugreifen können. Ob PC, Tablet oder Smartphone – der Web-Code wird einfach eingegeben, und schon lassen sich alle benötigten Informationen, Zeichnungen oder Berechnungen auf der Baustelle, im Büro oder unterwegs aufrufen. Mehr zur neuen Rigips Systemsuche unter www.rigips.de/systemsuche.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2009

Ausgelobt: Rigips Trophy ´09

Die Rigips Trophy gilt als der wichtigste Wettbewerb der Trockenbaubranche: Im vergangenen Jahr beteiligten sich über 160 Trockenbaubetriebe. Auch in diesem Jahr sind Unternehmen der Ausbaubranche...

mehr

Hilfe bei der Suche nach dem passenden Bauschaum

PU-Schaum-Infocenter erklärt Qualitätskriterien

Die neue Unterseite erläutert, was die einzelnen Qualitätskriterien bedeuten und für wen sie wichtig sind. Zum Beispiel Schaumdichte und Ausbeute, Formbeständigkeit, Nach-Expansion oder...

mehr
Advertorial / Anzeige

Rundum geschützte Fassaden im Holzbau Innovative Außenwand-Konstruktionen mit Rigips Glasroc X

Rigips Glasroc X bietet außen wie innen einen nachgewiesen zuverlässigen Feuchteschutz. Die Platte entspricht dem Typ GM-FH1 nach DIN EN 15283-1 und verfügt über einen hoch feuchte- und...

mehr
Ausgabe 03/2017

Metallkassetten in drei Varianten

Die Metallkassetten des Systems „S 29 Juno“ werden von OWA in drei Varianten angeboten. Die ungelochten Elemente („L0“) sind unter anderem für Räume mit hohen hygienischen Anforderungen gemacht....

mehr
Advertorial / Anzeige

Gipsfasersysteme von RIGIPS

Intelligente Ausbau-Lösungen für Wand, Decke und Boden

Leistungsstarke Gipsfasersysteme empfehlen sich im Innenausbau immer dann, wenn besondere Anforderungen oder Bauherrenwünsche erfüllt werden müssen. Sei es in puncto Oberflächenhärte und -güte,...

mehr