Junge Stuckateure für Spitzenleistungen ausgezeichnet

Für handwerklich begabte, kreative Jugendliche ist der Beruf des Stuckateurs ein Traumjob. Darin sind sich Eros Gonella, Matija Mandaric, Tim Teufel, Jannik Fischer, Michele Giraldi, Adrian Koßwig, Eric Haupt, Sven Leder und Moritz Wittgen einig. Die neun Baden-Württemberger haben unter dem Motto „Du hast es drauf – zeig’s uns!“ in der ersten Runde des Bestenwettbewerbs für Stuckateurazubis gewonnen. Als Belohnung für herausragende schulische Leistungen erhielten sie von der Sto-Stiftung je einen Koffer mit hochwertigem Werkzeug im Wert von fast 1000 Euro.
 
Die Stiftungsräte Konrad Richter und Uwe Koos haben am Beruflichen Schulzentrum Leonberg gemeinsam mit Vertretern des Fachverbandes der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg die besten Nachwuchsstuckateure Deutschlands geehrt. Nun soll der Förderpreis bei der Vorbereitung auf die Gesellenprüfung helfen.


 
Konrad Richter: „Die neun sind die bundesweit Besten in der Stuckateurausbildung und haben gezeigt, dass man mit Fleiß, Ausdauer, Kreativität und Geschick zu den Besten im Handwerk zählen kann. Einige werden es in die Nationalmannschaft der Stuckateure schaffen.“
 
Bestenwettbewerb „Du hast es drauf – zeig‘s uns!“
 
Seit 2012 fördert die Sto-Stiftung bundesweit den Handwerksnachwuchs – mit hochwertigem Werkzeug und iPads. Im Frühjahr 2017 wurde der Wettbewerb für Maler- und Lackiererazubis auf die Stuckateure ausgeweitet.
 

Thematisch passende Artikel:

2012-09

Bestenförderung für den Maler-Nachwuchs

Die Sto-Stiftung erweitert 2012/2013 ihre Förderaktivitäten für Auszubildende im Maler- und Lackiererhandwerk. Das als Bestenförderung angelegte Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, begabte und...

mehr
2012-04

Nationalteam der Stuckateure übt in Rutesheim

Die Mitglieder des Nationalteams der Stuckateure trafen sich im Februar im Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade (Komzet) in Rutesheim zur Phantasie-Werkstatt. Eine Woche lang widmeten sich die...

mehr

Deutschlands Stuckateure wollen ins Guinness-Buch der Rekorde

Beim Weltrekordversuch der deutschen Stuckateure in Berlin geht es um eine einmalige Teamleistung. „Wir setzen uns für den Weltrekordversuch ganz bewusst ein Zeitlimit von 30 Minuten, um die...

mehr
2013-11

Sto-Stiftung vergibt Stipendien für Techniker-Studium

Die absolvierte Gesellenprüfung muss im Handwerk nicht das Ende der beruflichen Entwicklung bedeuten. Interessierten Malern und Lackierern haben an sechs Fachschulen die Möglichkeit, ein...

mehr
2013-06

Teilnahme an den WorldSkills im Stuckateurhandwerk entschieden

Um seine besten Nachwuchskräfte zu fördern, hat der Bundesverband Ausbau und Fassade im ZDB ein Nationalteam der Stuckateure gebildet. Aus diesem Kreis kommt der Teilnehmer, der für das deutsche...

mehr