Jetzt anmelden für Online-Veranstaltung „Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen“

Wie lassen sich die Chancen der Digitalisierung sinnvoll für mehr Nachhaltigkeit im Bauwesen realisieren? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Online-Veranstaltung "Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen" des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.  Termin ist am 24. März 2021, 13 bis 17 Uhr. Bei der Nachmittagsveranstaltung zeigen Experten der Bau- und Immobilienwirtschaft innovative Lösungsansätze für das digitale Planen und Bauen nachhaltiger Gebäude und Quartiere.

Die Bau- und Immobilienbranche ist von zentraler Bedeutung, um nationale und internationale Klimaschutzziele zu erreichen, heißt es in der Pressemitteilung des Kompetenzzentrums mit Sitz in Valley (Oberbeayern). Gleichzeitig biete die digitale Transformation vielfältige Chancen, um mit intelligenten Konzepten Energieeffizienz zu erhöhen, Baumaterialien schonend und sparsam zu verwenden und klimaschädliche Emissionen zu verringern. Ob Building Information Modeling (BIM), das Internet der Dinge oder Künstliche Intelligenz – die Digitalisierung kann einen großen Beitrag leisten, um Planen und Bauen nachhaltiger zu machen.

Die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung und weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich auf der Website des Mittelstands 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Hier geht es zur Anmeldung

(bhw/ela)

Über das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen und Handwerksbetriebe bei der Digitalisierung mit verschiedenen Veranstaltungs- und Workshop-Angeboten, konkreten Umsetzungsprojekten und Best-Practice-Demonstratoren. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist als Teil der „Mittelstand-Digital Initiative“ bundesweit aktiv und wird von starken Partnern getragen, die an ihren jeweiligen Standorten auch regionaler Ansprechpartner für kleine und mittlere Unternehmen sind.

Mit Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Wissenschaft treibt das Kompetenzzentrum zudem die Vernetzung innerhalb der stark mittelständisch geprägten Bauwirtschaft voran, um Praxis- und Erfahrungswissen zu digitalen Methoden und Techniken zu verbreiten. Weitere Informationen unter:www.kompetenzzentrum-planen-und-bauen.digital

Über Mittelstand-Digital

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Kompetenzzentren unterstützen die Unternehmen vor Ort mit Expertenwissen, Demonstrationen, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Weitere Informationen  unter www.mittelstand-digital.de

 

Thematisch passende Artikel:

2014-09

49. Bausachverständigentag zum Thema „Feuchteschutz + Bauwerksabdichtung“

Am 26. September 2014 findet in Frankfurt der 49. Bausachverständigentag statt. Die siebenstündige Veranstaltung befasst sich mit dem Thema „Feuchteschutz und Bauwerksabdichtung“ und ist eine...

mehr