Jetzt anmelden: Wettbewerb für Neugründer bei „Zukunft Handwerk“

Die Messe „Zukunft Handwerk" in München richtet einen Wettbewerb für Betriebsgründer aus.
Foto: GHM

Die Messe „Zukunft Handwerk" in München richtet einen Wettbewerb für Betriebsgründer aus.
Foto: GHM
Mit dem Wettbewerb „Nachfolge und Neugründung – der Pitch im Handwerk" rückt  die Messe „Zukunft Handwerk“ die Herausforderungen und Chancen von Betriebsnachfolge und Neugründung im Handwerk in den Fokus.

Die Zahlen des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) zeigen, dass in den nächsten fünf Jahren mindestens 125.000 Familienbetriebe im Handwerk eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger suchen werden. Parallel dazu verzeichnen wir jedes Jahr stolze 70.000 Neugründungen im Handwerk. „Dieser Entwicklung möchten wir mit dem Handwerker-Pitch eine Bühne geben“, heißt es von der Gesellschaft für Handwerksmessen, die die Messe organisiert.

Was erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer?

•            Die Möglichkeit, innovative Ideen und die eigene Unternehmensgeschichte live auf der Bühne zu präsentieren.

•            Eine Jury bestehend aus renommierten Persönlichkeiten, darunter Tijen Onaran, Unternehmerin, Global Digital Woman und bekannt aus „Höhle der Löwen“, sowie Jörg Dittrich, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks.

•            Die Gelegenheit, als Gast am Podcast „Handwerk erleben" teilzunehmen.

•            Ein Preisgeld von 5.000 Euro für die beiden Gewinnerinnen oder Gewinner.

Wie können Interessierte teilnehmen?

Die Teilnahme erfolgt online bis spätestens 12. Januar und erfordert die Einreichung eines kurzen Videos, das auf der Website von „Zukunft Handwerk“ veröffentlicht wird. Anschließend hat die Öffentlichkeit bis 9. Februar die Möglichkeit, online über die eingereichten Beiträge abzustimmen. Die besten drei Einreichungen in den Kategorien Neugründung und Nachfolge erhalten die Chance bei „Zukunft Handwerk“ live auf der Bühne um den jeweils ersten Platz zu pitchen. (bhw/ela)

„Zukunft Handwerk“ findet vom 28. Februar bis 1. März im Messezentrum München statt.

Weiterführende Informationen gibt hier !

 

Thematisch passende Artikel:

1-2/2024

Kongress „Zukunft Handwerk“ geht in München in die zweite Runde

Nach der gelungenen Premiere 2023 findet „Zukunft Handwerk“ in diesem Jahr wieder unter der Federführung der Gesellschaft für Handwerksmessen (GHM) in München statt. Handwerksbetriebe sind vom...

mehr

Das größte Live-Event des Jahres: Zukunft Handwerk in München

Ob Geselle, Handwerksunternehmer, Start-up oder Politiker: Die neue Veranstaltung der Gesellschaft für Handwerksmessen mbH (GHM) bringt die ganze Branche zusammen und rückt aktuelle Themen,...

mehr

Messe „Zukunft Handwerk“ mit „Seifriz-Preis“ 2022

Wenn im März 2022 tausende Handwerk-Begeisterte und Impulsgeber nach München zur ersten Version von „Zukunft Handwerk“ kommen, treffen sie erstmals auch auf die Preisträgerinnen und Preisträger...

mehr

Gelungener Start für Live-Event Zukunft Handwerk in München

Bundeskanzler Olaf Scholz zeigte sich beeindruckt von Zukunft Handwerk: „Ich kann Ihnen schon jetzt zusagen: Ich komme im nächsten Jahr gerne wieder. Insbesondere der Messebesuch ist für mich etwas...

mehr

Wirtschaftsgespräch im Vorfeld von Zukunft Handwerk: Baubranche kämpft sich durch „neue Normalität“

Außer Holger Schwannecke beleuchteten Franz Xaver Peteranderl, Präsident der Handwerkskammer München und Oberbayern (HWK München), und Dieter Dohr, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft für...

mehr