Pureone-Dämmstoff ist frei von Schadstoffen

Der Dämmstoff „Pureone“ wurde nun weiterentwickelt. Durch den Einsatz von natürlichen Materialien und durch die Kombination mit den technischen Eigenschaften Wärme- und Schallschutz sorgt der Hochleistungsdämmstoff für Behaglichkeit und Wohnkomfort zu jeder Jahreszeit und trägt zum Brandschutz bei. Er besteht zu über 99 Prozent aus natürlichen und wiederverwertbaren Ressourcen und einem Bindemittel auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Er ist frei von Formaldehyd, Lösemitteln, Phenolen, künstlichen Farbstoffen und Ammoniak und auch bei der Herstellung des Dämmstoffs entsteht kein Formaldehyd. So erfüllt „Pureone“ die Anforderungen des Umweltzeichens „Der Blaue Engel – schützt Umwelt und Gesundheit, weil emissionsarm“ und die höchsten freiwilligen Standards in der EU an die Emissionen in die Innenraumluft.

Ursa Deutschland GmbH
04158 Leipzig
Tel.: 0341/5211-100
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-01-02

Weißer Hochleistungsdämmstoff

Wie in bauhandwerk 12/2009 auf Seite 51 bereits angekündigt, ist der neue Dämmstoff PureOne von Ursa seit Anfang Februar 2010 erhältlich. Der neue Dämmstoff der WLG 035 ist sehr weich, nicht...

mehr
Ausgabe 2011-7-8

Blauer Engel für Innendämmung

Das Innendämmsystem Ursa Click gibt es nun in der WLG 032 auch mit der Mineralwolle PureOne. Damit wird bei geringer Dämmdicke höchste Energieeinsparung erzielt – und das mit einer gesundheitlich...

mehr
Ausgabe 2009-12

Eisbärweiße Wolle

Am 1. Februar 2010 fällt der Vorhang für die Premiere des neuen Dämmstoffs „PureOne“ von Ursa Deutschland. Wir von der bauhandwerk-Redaktion sind zumindest sehr gespannt: Rein, weiß, weich,...

mehr
Ausgabe 2017-03

Neubau einer altersgerechten Wohnanlage in Baar-Ebenhausen als Effizienzhaus KfW 70

In Baar-Ebenhausen, einer Gemeinde in Oberbayern, südlich von Ingolstadt, entstanden zwei Häuser für betreutes Wohnen und ein Pflegeheim. Das Gebäudekonzept vereint altersgerechten Wohnkomfort mit...

mehr
Ausgabe 2019-06

Randstreifen zum Fensteranschluss

Der „XPS Mauerrandstreifen“ ist eine Ergänzung für den Randabschluss bei der Dämmung eines zweischaligen Mauerwerks mit der Kerndämmplatte KDP. Er schließt die Dämmebene an Tür- und...

mehr