Architekturpreis Farbe – Struktur – Oberfläche geht an Kinosaal aus Stampflehm

Am 26. September wurde der Architekturpreis Farbe – Struktur – Oberfläche im Ausstellungsgebäude auf der Mathildenhöhe in Darmstadt verliehen. Caparol startete mit seinem Architekturpreis erstmals vor acht Jahren und hat diesen mittlerweile zu einem prominenten Wettbewerb entwickelt. Beim diesjährigen Sieger handelt es sich um ein kleines und feines Objekt: den Kinosaal des Cinema Sil Plaz in Ilanz (Schweiz). In einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert untergebracht, ist der kleine Saal akustisch so optimiert, dass die darüberliegenden Wohnräume durch die Vorführungen nicht beeinträchtigt werden. Dies liegt am dort verwendeten, eigentlich alten Baustoff Stampflehm. Die massiven Wände mit ihren typischen Schichtungen verleihen dem Raum zudem einen geradezu archaischen Charakter. Die Farbigkeit leitet sich aus den im Lehm enthaltenen natürlichen Zutaten der Region ab. Für die Planung zeichenen Capaul & Blumenthal Architects aus Ilanz verantwortlich.

Die Preise zwei bis vier wurden gleichrangig für das Besuchergebäude der KZ-Gedenkstätte in Dachau von Florian Nagler Architekten aus München, für das Showroom-Gebäude Labels2 in Berlin von HHF Architekten aus Basel und für den Umbau der Kirche St. Jodokus in Bielefeld von Reuter Schoger Architekten aus Berlin vergeben. Hinzu kommen drei lobende Erwähnungen, für den Umbau des Postbetriebsgebäudes in Luzern von der Enzmann Fischer AG aus Zürich, für die Zürcher Wohnüberbauung Klee von der Knapkiewicz & Fickert AG Zürich und für das Besucherzentrum Herkules in Kassel vom Büro Staab Architekten aus Berlin. Parallel prämierte der Wettbewerb erstmals auch Studentenentwürfe.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-10

Architekturpreis Farbe – Struktur – Oberfläche verliehen

Mitte September verlieh Caparol in Frankfurt den produktneutralen „Architekturpreis Farbe – Struktur – Oberfläche“. Der erste Preis ging an Bernardo Bader Architekten aus Dornbirn. Sie entwarfen...

mehr
Ausgabe 2013-11

Caparol Akademie: Seminarprogramm 2013/14 liegt vor

Mit ihrem bereits mehrfach prämierten Seminarprogramm richtet sich die Caparol Akademie an Geschäftsführer, Meister und Techniker von Maler- und Stuckateurbetrieben, an Gestalter ebenso wie an...

mehr
Ausgabe 2013-11

Ausstellungsraum im Speyerer Dom

Der Speyerer Dom ist seit Oktober um eine Attraktion reicher: Im eigens dafür hergerichteten Kaisersaal werden wieder neun Fresken aus dem 19. Jahrhundert gezeigt, die der Kirchenmaler Johann Baptist...

mehr
Ausgabe 2010-09

Edel und beständig

Wer einen wirklich reinen, klaren Goldfarbton erzielen wollte, musste die Flächen bisher vergolden. Jetzt hat Caparol eine hochwertige und wetterbeständige Effektbeschichtung entwickelt, die genau...

mehr

Architekturpreis von Caparol in Frankfurt verliehen

Rund 500 Architekten, Planer und weitere Gäste waren am 14.9. in die Naxos-Halle in Frankfurt gekommen. In der alten Industriehalle wurde der Caparol-Architekturpreis verliehen. Jan Berni vom...

mehr