Bauplatte aus Ton und Zellulose

Die Tonbauplatte von Emoton ist schadstoffabsorbierend, feuchtigkeitsregulierend und bietet Brand- und Schallschutz. Die Platte besteht aus Ton und Zellulosefasern und enthält mehr Ton als Lehmputz. So wird damit ein Vielfaches an Schadstoffen (VOC) und Emissionen aus der Raumluft aufgenommen. Aufgrund der Speichermasse weist sie einen höheren Hitzeschutz auf als Gipskarton-Wände, und der Schall wird besser gedämmt. Die Platte fällt in die Brandschutzkategorie nicht brennbar (A2). Die Oberfläche lässt sich direkt mit Tonspachtel gestalten. Die Bauplatte gibt es in drei Maßen: 625 x 625 mm, 1250 x 625 mm und 1250 x 1250 mm. Die Dicke beträgt jeweils 15 mm. Platte, Armierung, Fugen- und Ober­flächenspachtel können nach Ende der Nutzung zerkleinert und erneut zu Platten gepresst werden. Sogar eine Kompostierung ist möglich.

Emoton GmbH
A-4020 Linz
Tel.: 07634/69965-11
info@emoton.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-09

0,88 mm-Stahlblech serienmäßig

Novoferm fertigt die NovoSecur-Türen E-S4, E-S6 und E-S8 nun serienmäßig aus 0,88 mm Stahlblech (die Modellzahlen stehen für die jeweilige Anzahl der Verriegelungspunkte). Diese Veränderung...

mehr
Ausgabe 2016-03

Design-Deckenplatte

Eine zu 100 Prozent recyclefähige Wet-felt-Mineralplatte mit dem Modellnamen „Unique“ präsentiert die Firma OWA aus Amorbach. Die steingraue Oberfläche ist auf jeder Platte in Nuancen heller oder...

mehr
Ausgabe 2016-05

Absorberplatte ohne Vlies

Den ersten A-Absorber ohne Vlieskaschierung hat die Odenwald Faserplattenwerk GmbH (OWA) auf den Markt gebracht. Statt eines Vlies ist der Absorber mit Dispersionsfarbe beschichtet. Die 15 mm dicke...

mehr
Ausgabe 2014-04

Mit Leichtigkeit an die Decke

Mit dem neuen, nur 8 mm dünnen Aquapanel Cement Board SkyLite und seinem geringen Gewicht von etwa 10,5 kg/m2 erhalten Handwerker jetzt außergewöhnliche Gestaltungsfreiheit für den Deckenbau mit...

mehr
Ausgabe 2012-09

Nahezu fugenlos

Die neue Sonar X Akustikplatte eignet sich für den Neubau genauso wie für die Modernisierung mit bestehender T24-Unterkonstruktion. Dank ihrer X-Kante wird die Fuge zwischen den einzelnen...

mehr