Brandschutzschaum

Eine saubere Abschottung von kleinen bis mittelgroßen Kabel- und Rohrdurchführungen mit Brandschutzschaum war bisher nur schwer zu bewerkstelligen. Hilti bietet mit dem zweikomponentigen Brandschutzschaum CP 660 eine neue Standardlösung für die permanente Brand- und Rauchgasabschottung. Der Schaum lässt sich nicht nur schnell und sauber ausbringen, sondern überzeugt auch durch seine formbare Struktur. Damit eignet er sich für die Elektroinstallation ebenso wie für den Innenausbau und Trockenbau. Positiver Nebeneffekt sind die guten Schallschutzeigenschaften. Die Verarbeitung des Brandschutzschaums erfolgt in drei Phasen: Als erstes werden die beiden Komponenten während des Ausbringens zusammengeführt. Ein speziell konstruierter Mischer stellt hier die Gleichmäßigkeit und somit die optimale Schaumqualität sicher. Die zweite Phase beginnt nach etwa 30 Sekunden: Der Schaum dehnt sich um das Sechsfache aus und verschließt die Durchführung. In der dritten Phase erfolgt die Aushärtung. Nach rund 5 Minuten kann der Schaum geformt und nach etwa 10 Minuten geschnitten werden.

 

Hilti Deutschland GmbH

86916 Kaufering

Fax: 0800/8885523

de.kundenservice@hilti.com

www.hilti.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-1-2.

Brandschutzschaum statt Mineralwolle

Ab sofort können auch die T-30 Alu-Rohrrahmentüren des Novofire-Systems mit Novoferm-Brandschutzschaum montiert werden. Damit lassen sich die Montagezeiten im Vergleich zur bisher notwendigen...

mehr
Ausgabe 2011-09

Schnelle Zargenhinterfüllung

Was die vorgeschriebene Zargenhinterfüllung beim Einbau von Feuerschutztüren betrifft, gab es bis dato wenig Wahlmöglichkeiten: Zugelassen sind für die meisten Türensysteme beim Einbringen in...

mehr
Ausgabe 2009-05

T?30-Türmontage mit Brandschutzschaum

Der Einbau einer Brandschutztür mit Mörtel ist sehr aufwendig. Novoferm bietet hierfür jetzt eine Alternative: die gemäß DIN EN 1634-1 geprüfte und nach DIN 4102-5 zugelassene Hinterfüllung...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Verkürzte Arbeitszeiten

Die Zargen von T?30-Türen zu vermörteln ist insbesondere bei kleineren Stückzahlen oder bei Montagen im Bestand wenig lukrativ: Neben dem verhältnismäßig großen Vorbereitungsaufwand für...

mehr
Ausgabe 2014-1-2

Isolierende Sandwichelemente

Die Verbundelemente für Fens­terverbreiterungen, Sturzabdeckungen und Bodeneinstände der Firma Rodenberg ver­fügen durch ihre mehrschichtige Sandwichkonstruktion auf der Basis einer 25 mm dicken...

mehr