Broschüre: Unterkonstruktion für Decken im Überblick

Armstrong hat eine 60 Seiten dicke Übersicht über seine Unterkonstruktionen für abgehängte Decken herausgebracht. Darin finden sich auch viele Tipps für interessante Decken-Designs und Hinweise zur schnelleren Montage mit weniger Abhängern. Die Broschüre bezieht sich auf das Programm Trulok des Herstellers. Markantes Merkmal vieler Schienen dieses Systems ist die speziell dachförmige Ausrichtung des Profils im oberen Teil – die so genannte Peakform.

Broschüre als PDF

Hier finden Sie die recht umfangreiche Bröschüre mit der Übersicht zu den Möglichkeiten einer Unterkonstruktion abgehängter Trockenbaudecken

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03

Verbesserte Weitspannträger

Armstrong Building Products hat seine Weitspannträger der Marke Prelude Sixty für abgehängte Trockenbaudecken weiter verbessert. Die unter dem Namen Prelude Sixty2 angebotenen Träger besit­zen...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Gestalten mit Unterkonstruktionen

Ein Faktor, der das Deckenbild bei abgehängten Decken mitbestimmt, ist immer öfter die Wahl einer geeigneten Design-Unterkonstruktion mit einem prägenden Profil. Dafür bietet das niederländische...

mehr
Ausgabe 2017-7-8

Decken aus Metall unsichtbar abgehängt

Armstrong bietet mit „Sono­PerfD“ nun die Perfora­tions-variante für einen Teil seines Metalldeckensortiments. Die mikrogeschlitzten Deckenplatten vermitteln aus einer Entfernung von 1 bis 2?m...

mehr
Ausgabe 2019-7-8

Mineraldeckenplatten mit neuer Kante

Die „Ultima+“ -Deckenplatte gibt es jetzt mit einem weiteren neuen Kantendetail: Es heißt „Finesse“. Die technische Besonderheit von „Finesse“ besteht in der Fähigkeit dieses Kantendetails,...

mehr
Ausgabe 2017-06

Aluminiumschienen für Reinräume

Reinräume für EDV-Anlagen, für die Lebensmittelproduktion oder medizinische Aufgaben erfordern abgedichtete und saubere Deckensysteme. Die Schienen aus Aluminium „Clean Room 24 XL²“ von...

mehr