Decke als Kunstwerk im Friseursalon

Der alteingesessene Friseursalon Zinck in Kirchheimbolanden wurde durch eine aufwändige Modernisierung zum Hingucker des ganzen Ortes. Die Decke besteht aus einer Spanndeckenkombination: Die weiße hochglänzende Ciling-Decke wird durch sechs unterschiedlich große gebogene Lichtdeckenfelder – davon eins mit Farb­licht – unterbrochen. Die gebogene Linienführung streckt den Raum so, dass er nun wesentlich größer wirkt. Die tageslichtähnliche Qualität der Hinterleuchtung vermittelt den Anwesenden im Raum ein natürliches Wohlempfinden. Das edle, schlichte Design passt sich der innenarchitektonischen Gestaltungsidee von Diplom-Malermeister und Diplom-Gestalter Roland Kölper an: Es beleuchtet und ist selbst ein Highlight. Die mattweiße Lichtfolie erzeugt weiches, weißes Licht. Mit 1300 bis 1500 Lux herrschen im Friseursalon von Olag Siwzow nun beste Arbeitsvoraussetzungen. Je nach Größe des Lichtdeckenfeldes wurden unterschiedlich viele Leuchtstoffröhren mit Vollspektrumlicht verwendet. 

Ausführliche Beiträge zum Friseursalon

Hier finden Sie neben einem ausführlichen Beitrag über den Umbau des Friseursalons in Kirchheimbolden Hintergrundinformationen zur Sapnndecke und zur Wandheizung sowie ein Gespräch mit Malermeister Roland Kölper, der den Umbau betreute

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04

LEDs in der Decke

Der Spann- und Lichtdeckenhersteller Ciling bietet neben Niedervoltsystemen für Halogenbeleuchtung nun auch Niedervoltsysteme für LED-Leuchtmittel an. Letztere können sogar im Nachhinein in einem...

mehr
Ausgabe 2014-05

Die Illusion von Weite am Pool

Familie Peters träumte schon lange von einem eigenen Swimmingpool auf ihrem Grundstück, nur wollten sie dafür nie ihren Garten opfern. Als ihre Nachbarin ins Altenheim kam, retteten sie das Haus...

mehr
Ausgabe 2013-05

Praxis im Forsthaus

Den Bauherren, Anja-Nadine und Dr. Michael Hummel hatte die Geschichte des ehemaligen Forsthauses in Bad Herrenalb gefallen, so dass sie an die komplette Modernisierung der Räume für ihre Praxis die...

mehr
Ausgabe 2010-03

Brandschutzdecken in Zahnarztpraxis

Anfang der 1990er Jahre wurde der gesamte Altbau in Potsdam saniert, in dessen Erdgeschoss sich die Zahnarztpraxis befindet, die im November 2006 bis auf die Grundmauern niederbrannte. Zielsetzung der...

mehr
Ausgabe 2016-09

Geschwungene Trockenbaukonstruktion in Berliner Dachgeschoss

In Berlin-Wilmersdorf haben Handwerker mit Trockenbauplatten eine knapp 50 m lange Dachgeschossfläche zum  ungewöhnlichen Büro umgestaltet. Dafür wurden die Platten stark gebogen und auf...

mehr