Diamantgeschliffene Bitu-Terrazzo-Böden

Seit zehn Jahren findet Bitu-Terrazzo immer mehr Anklang bei Bauherren, Architekten und Nutzern. Es handelt sich dabei um einen Gussasphalt-Nutzestrich, der vor allem für Schwimmbäder, Badezimmer und Ausstellungsräume geeignet ist. Er wird fugenlos verlegt, ist Fußboden und Estrich in einem und kann zudem mit einer Fußbodenheizung ausgestattet werden. Wegen seiner geringen Dicke von nur 25 bis 35 mm eignet er sich gut für die Altbausanierung, da dort oft für andere Estricharten die erforderlichen Höhen fehlen. Nach dem Verlegen muss der Bitu-Terrazzo geschliffen und poliert werden. Die Bodenschleifsysteme mit Diamant-Technologie von Seelbach international eignen sich dafür am besten: Sie tragen die Unebenheiten der Oberflächen in nur wenigen Arbeitsschritten ab. Die Boden-Schleifmaschinen verfügen über einen Planetenantrieb mit jeweils einer großen Schleifscheibe in der Mitte und mehreren kleineren Satelliten-Schleifscheiben. Auf diesen Satelliten befin­den sich die mit Diamanten bestückten Schleif- oder Polierköpfe. Da dieser Fußboden bereits einen Tag nach dem Einbau geschliffen werden kann, verkürzt sich die Bauzeit enorm.

Seelbach international

56477 Rennerod

Fax: 02664/9128-10

info@seelbach-international.com

www.seelbach-international.com

Bitu-Terrazzo Verband e.V.

63450 Hanau

info@bitu-terrazzo.com

www.bitu-terrazzo.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2017

Terrazzo aus Lehm

Im Juli vergangenen Jahres treffen sich Workshop-Teilnehmer im thüringischen Arnstadt, um im Erd­ge­schoss der denkmalgeschützten ehemaligen Möller’­schen Handschuhfabrik einen Terrazzo aus...

mehr
Ausgabe 6/2024

Terrazzooptik

Designboden in Terrazzooptik im Neubau des Rathauses Kirchheim
Der Terrazzom?rtel wird im Zwangsmischer gemischt

Der Neubau des Rathauses in Kirchheim erhielt in den Fluren und ausgewählten Besprechungsräumen einen optisch ansprechenden Designboden in Terrazzooptik. Da dieser fugenarme Sichtestrich im...

mehr
Ausgabe 12/2014

Fußboden-Sanierung im Zukunftshaus Der Einsatz von Nivellierestrich auf einer extrem dünnschichtigen Fußbodenheizung

Bottrop hat sich hohe Ziele gesetzt. Als „Innovation City Ruhr“ will die Stadt unter dem Motto „Wir machen‘s vor“ hinsichtlich der Energiewende Zeichen setzen. Leuchtturmprojekte sollen...

mehr
Ausgabe 06/2013

Ultraflache Fußbodenheizung

Bauen im Bestand ist immer für Überraschungen gut. Das war auch bei der Modernisierung der Neustrelitzer Tom-Mutters-Schule nicht anders. Die Schule fördert in ihrer geistigen Entwicklung...

mehr
Ausgabe 10/2017

Fußbodenheizung unter Trockenestrich

Die Verbreitung von Fußbodenheizungen hat in den vergangenen Jahren immer mehr zu­ge­nommen. Inzwischen werden viele neu gebaute Ein- und Zwei­familienhäuser und mehr­geschossige Wohnhäuser mit...

mehr