Ein- oder zweikomponentig zu verarbeiten

Der Premiumlack Aqua-PUPro auf  Wasserbasis kann sowohl ein- als auch zweikomponentig verarbeiten werden. Dank hochwertiger PU-Bindemittel trocknet er schnell, ist geruchsneutral und vergilbt nicht und lässt sich spritzen, rollen oder streichen. Je nach Beanspruchung kann der Maler selbst entscheiden, wie er ihn verwendet. Bei zweikomponentiger Verarbeitung entfaltet er natürlich seine ganze Kraft und liefert Oberflächen mit hoher Kratzfestigkeit und chemischer Beständigkeit.

Aqua-PUPro ist der Decklack einer neu entwickelten Profi-Schiene, zu der auch zwei passende Grundierungen auf Wasserbasis gehören: Der Aqua-IsoprimerPro für Holz und Holzwerkstoffe im Innen- und Außenbereich isoliert Holzinhaltsstoffe und bereitet den Untergrund mit hoher Füllkraft auf die Deckbeschichtung vor. Der Aqua-MultiprimerPro dient bei Metalluntergründen als Rostschutzgrund und Haftvermittler – die passende Grundierung für Eisen, Stahl, Zink, Aluminium oder auch Hart-PVC.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-12

Spritzlack für Maler

Der robuste Weißlack „Aqua-Nova Pro Spray“ punktet mit einer strapazierfähigen und kratzfesten Oberfläche sowie einer sehr guten Creme- und Fettbeständigkeit. Eine optimierte...

mehr
Ausgabe 2015-03

Wasserverdünnbare PUR-Lacke verarbeiten

Das Zero Aqua PUR-Lack System besteht aus „Aqua PUR-Haftgrund“ und „Aqua PUR-Lack“ Seidenglanz oder Hochglanz; beide Glanzqualitäten sind auch farblos erhältlich. Durch die dreidimensionale...

mehr
Ausgabe 2014-05

Umweltschonender Fensterlack

Mit dem neuen Fensterlackssystem präsentiert Sikkens ein Produkt auf Wasserbasis, das ebenso gut zu verarbeiten ist, ebenso gute Ergebnisse erzielt und als Ein-Topf-System ebenso wirtschaftlich ist...

mehr