Einen Arbeitsgang gespart

Mit dem selbstklebenden Spezialvlies SK lassen sich Fugen schnell und sicher abdichten, da es auf der Rückseite mit einem hochelastischen Butylkautschukstreifen versehen ist. So kann es auch bei schwierigen Bedingungen einfach fixiert und in die Flüssigabdichtung eingebettet werden. Das Spezialvlies kommt zur Abdichtung und Armierung bei Triflex-Systemen auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) zum Einsatz und erspart einen Arbeitsgang, denn die Verwendung von Steinklebeband entfällt. So können Handwerker innerhalb kürzester Zeit Fugen, Stöße oder Anschlüsse rissüberbrückend und langzeitsicher abdichten. Auch WU-Betonfugen, Stöße an Metalldächern oder Wandanschlüsse bei entkoppelten Balkonen beziehungs­weise Isokörben lassen sich mit dem Vlies einfach abdichten.

Triflex GmbH & Co. KG
32423 Minden
Tel.: 0571/38780-0
Fax: 0571/38780-738
info@triflex.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-7-8

Treppenschutzschild

Abplatzungen durch Feuchtigkeitsschäden sind häufig die Folge von Witterungseinflüssen und mechanischen Belas­tun­gen auf Außentreppen. Hervorstehende Stufenkanten leiden besonders unter diesen...

mehr
Ausgabe 2017-06

Flexible Fugenabdichtung

Überall dort, wo Bauteile miteinander verbunden sind, entstehen Fugen. Sie beeinflussen den Bestand eines Bauwerks: Sind sie fachgerecht ausgeführt, ist die Konstruktion sicher vor Feuchteeintrag...

mehr
Ausgabe 2018-10

Vorgefertigtes Spezialvlies beschleunigt die Verarbeitung

Mit Triflex Spezialvlies sparen Handwerker wertvolle Zeit auf der Baustelle. Der Flüssigkunststoffhersteller druckt Raster auf das Material. Dadurch muss man Zuschnitte, Aufkantungen und...

mehr
Ausgabe 2018-06

Stein Design für Balkone und Terrassen

Natürliche Oberflächen für Bal­kone und Terrassen lassen sich mit „Stone Design R 1K “ in vielen verschiedenen Farben und Oberflächenstrukturen herstellen. Das farblose, 1-komponentige Harz auf...

mehr
Ausgabe 2014-12

Seminare + Termine

Seminare Erhalten historischer Bauwerke e. V., Karlsruhe Tel.: 0721/3844198 Fax: 0721/3844199 info@erhalten-historischer-bauwerke.de www.erhalten-historischer-bauwerke.de...

mehr