Farbtrends für Holzfassaden

Remmers Baustofftechnik präsentiert als Systemlösung die wasserbasierte Lasur Induline GW-310 für Hölzer im Freien ohne Erdkontakt. Sie ist in allen Standardfarbtönen erhältlich. Sehr modern und nachgefragt ist sie als Vergrauungslasur mit Metallic-Effekt. Der dünnschichtige Anstrichfilm schützt das Holz vor UV-Strahlung, blättert nicht ab und reißt nicht. Induline GW-310 als Vergrauungslasur überzeugt immer mehr Architekten und Bauherren, die bei Holzfassaden gänzlich auf einen dekorativen Holzschutz verzichten. Ihr Ziel ist die natürliche Optik einer über viele Jahre bewitterten...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-05

Einmal auftragen, dreifach schützen

Die wasserbasierte „Aqua HK-Lasur“ bietet Schutz vor Feuchtigkeit, UV-Strahlung, Bläuepilzen und Grünbelag. Die schnell trocknende Lasur hat einen sehr niedrigen Anteil an organischen...

mehr
Ausgabe 2016-12

Beschichtung für Aufenthaltsräume

„Epoxy OS Color New“ eignet sich für den Einsatz als un­gefüllte Dünn- beziehungsweise gefüllte Verlaufsbeschichtung. Es ist chemisch und mechanisch belastbar, physiologisch unbedenklich und...

mehr
Ausgabe 2011-06

Dünne Innendämmung

Speziell auch für Sichtfachwerk bietet Remmers seine Innendämmplatte iQ-Therm nun als nur 30 mm dicke Platte an. Ebenso wie die 50 oder 80 mm dicke Variante bietet auch die neue 30 mm Platte einen...

mehr
Ausgabe 2008-12

Kapillaraktive Innendämmung

Remmers zeigt auf der BAU sein neues Innendämm-System iQ-Therm. Dieses verbindet die Kapillarität von Calciumsilikatwerkstoffen mit der hohen Wärmedämmleistung organischer Schäume und einer...

mehr
Ausgabe 2012-12

Holzschutz-Creme

Remmers bietet eine Holzschutzlasur auf Creme-Basis, die Holz im Außenbereich gleich mit einem vielfachen Schutz ausstattet: Feuchtigkeit, UV-Strahlung, Bläue, Fäulnis, Wespenfraß sowie Schimmel...

mehr