Formulierter Kalk für zementfreie Mörtel

Mit dem FL-Kalk erweitert tubag das Sortiment um ein Bindemittel für zementfreie Mörtel nach den Vorgaben der DIN EN 459-1. Der formulierte Kalk eignet sich für den Einsatz innen- und außen. Er besteht aus Kalk und puzzolanisch erhärtenden Zusatzstoffen mit einem Anteil von 25 Prozent rheinischem Trass. Die Inhaltsstoffe werden gemeinsam vermahlen. Das sorgt für bessere Verarbeitungseigenschaften, höhere Festigkeit und Witterungsbeständigkeit. Da formulierter Kalk sowohl hydraulisch als auch karbonatisch erhärtet, erreicht er ein ausgeglichenes Verhältnis von Festigkeit und Geschmeidigkeit. Seinen ersten prominenten Einsatzort fand der FL-Kalk auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz (Foto). Dort wurde er als Bindemittel für eine gebundene Leichtschüttung verwendet. Seit Ende 2012 bietet tubag auch Mörtel-Produkte mit dem neu formulierten Kalk nach Norm an. Den Anfang machen der Werksteinmörtel FL-M und der Fugenmörtel FL-F. Kalk blickt auf eine lange Geschichte als Bindemittel zurück. Er ist wesentlicher Bestandteil der historischen Bausubstanz. Dabei können sich die eingesetzten Kalke abhängig von der Entstehungszeit durchaus unterscheiden, von Region zu Region, zuweilen sogar von Bauwerk zu Bauwerk. Deshalb sind Kalke mit unterschiedlichen Eigenschaften für eine bauwerksgerechte Sanierung oder Restaurierung so wichtig: Nur mit dem passenden Kalk gelingt eine möglichst genaue Annährung an das historische Original.


Tubag Trass
Vertrieb GmbH & Co. KG
55642 Kruft
Tel.: 02652/813-50
Fax: 02652/813-33

www.tubag.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2011

Seminar: Kalk als Bindemittel für Mörtel und Putz

Am Donnerstag den 3. November veranstaltet die Fortbildungseinrichtung Propstei Johannesberg ein Seminar unter dem Titel „Kalk – Bindemittel für Mörtel und Putz“. Das Seminar vermittelt neben...

mehr
Ausgabe 05/2023

Funktionsmörtel von tubag schreiben Geschichte

alte-tubag-Anzeige.jpg

Ihren Anfang nahm die Mörtel-Geschichte im Jahr 1922, in dem die „Tuffstein- und Basaltlavawerke AG“ von einigen Steinmetzbetrieben in Andernach in der Eifel gegründet wurde. 1929 errichtete das...

mehr
Ausgabe 04/2018

Drei unterschiedliche Fugenmörtel für Burg Landeck

Burg Landeck ist ein beliebtes Ausflugsziel im Pf?lzer Wald bei Klingenm?nster. Die Kernburg entstand zu Beginn des 12. Jahrhunderts

Die Ruine der Burg Landeck ist ein beliebtes Ausflugsziel im Pfälzer Wald bei Klingenmünster. Umso wichtiger, dass die Ruine kontinuierlich überwacht und auf Schäden überprüft wird. Dieser...

mehr

tubag feiert das 100. Bestehen auf dem Drachenfels

Rund 300 Gäste genossen bei bestem Wetter den Blick hinunter auf das Rheintal und tauchten ein in die langjährige Geschichte des Unternehmens. tubag hat eine besondere Beziehung zum...

mehr
Ausgabe 11/2014

11. tubag Sanierungsforum in Weimar

Das 11. tubag Sanierungsforum findet in diesem Jahr am 28. November in Weimar statt. Zur Veranstaltungsreihe lädt tubag einmal im Jahr Denkmalschützer, Architekten, Planer und Handwerker sowie...

mehr